billig's

anonymous asked:

jason mein vater hasst es wenn mädchen sogar auch jungs kaputte hosen tragen er findet das nicht elegant bzw das sieht billig aus meint er was ist bei dir der grund?

Der gleiche Grund eigentlich es kommt einfach unseriös rüber und wenn man jung ist ist das ok aber wenn man wirklich erwachsen wird und versucht sich ein Image aufzubauen dann passt da sowas nicht rein

14,07,16: Mammutbäume sind wesentlich größer als billige kleine Kackeichen

Heute wird der Artikel kurz - abgesehen von dem Donkey Kong Let’s Play hat der Drachenlord am Donnerstag nur gestreamt (natürlich wieder mit Gästen):

(vid.me-Mirror)

  • Hat überlegt Livestream vom Hometrainer zu machen, aber dafür reicht das WLAN nicht (für am Handy rum spielen reicht es aber wohl).
  • Bald (je nach Drachenschätzung in ein paar Wochen oder Monaten) gibt es eine neue Drachen-Website.
  • Typ mit Dutt aus Köln bietet ihm ein altes Headset an (weil es immer so rauscht), aber Drachen ist die ganze Sache suspekt. [Nicht in der Aufzeichnung}
  • Aufzeichnung von Hitler guested, Drache entsprechend sauer.
  • Er erklärt einer etwas esoterisch/astrologisch angehauchten Frau seine “Theorien” zum Thema Zeitreise.
  • Kaschper bietet ihm Hilfe beim Drachdecken ein, aber Rainerle meint, dass es keine Eile hat er und “handwerklich geschickt ist.”
  • “Was kümmert es die deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?” - wenn jemand diesen Spruch sagt, ist das für den Drachen ein Indiz, dass dieser politisch rechts orientiert ist. (Und wenn der dann auch noch Welle:Erdball hört …)
  • Außerdem sind Mammutbäume wesentlich größer als billiche kleine Kackeichen.
  • An seiner Vergangenheit würde er nichts ändern, denn er ist gerne die Person, die er momentan ist.
  • Leute, die seine Videos liken haben es verstanden. Und Dislikes sind zum Großteil nur Bots.
  • Er lebt nicht von dem Hate, sondern von den Klicks. 
  • Fast jeder in Deutschland kennt ihn. Auch Leute, die nichts mit dem Internet am Hut haben.
  • Nimmt ungern Tabletten, weil man da nie genau weiß was drin ist, außer man hat sie selber gemacht.
  • Biozem, Biozäm, Biozen, Biozehn, Biozähm, Biocen. Keine Ahnung.
  • Er ist der FESTEN ÜBERZEUGUNG, dass irgendein Hater damals der Zeitung die entsprechenden Informationen weiter geleitet hat. Denn er hat der Zeitung ja kein Interview gegeben und die Polizei darf sowas nicht weiter sagen. Dass die Polizei regelmäßig Pressemeldungen raus gibt (zum Beispiel hier zu finden) scheint er nicht zu wissen.
  • “Schaut kein Fernsehen, lest keine Zeitung.” Warum? Ist eh alles nur Bullshit, was da drin steht. Die schreiben ja nur unbestätigte Sachen.
  • Irgendein Hater hat bei der Zeitung angerufen, denen die Geschichte über die Stockattacke gesteckt und die haben dann entsprechend einen Artikel zusammengestoppelt. (That is what Drache actually believes.)
  • Typ im Stream zeigt ihm eine Zahnspange, meint (nett) zu Drachen, dass der das auch gebrauchen könnte. Der droht daraufhin natürlich gleich wieder Gewalt an.
  • Rülpst ausgiebig.
  • Er hat keine bleibende Schäden vom Headbangen genommen.
  • Findet CptMeddls Content nicht so gut, wegen Nacktheit auf Youtube.
  • Zieht sich live Socken an. Sieht anstrengend aus.
  • Liebesnachrichten an ein x-Beerchen sind auch dabei.
  • Rainerle hatte heute eine Rendernachtschicht. (Frage: Sollte er mal bei “Schwiegertochter gesucht” mit machen, wird er dann als der “Rendernde Rainer” bezeichnet? Die mögen doch Alliterationen.)
  • Hometrainer-Video nimmt er nach Stream auf (kam tatsächlich, aber das ist Bestandteil des morgigen Artikels).
  • Um 14 Uhr ist er aufgewacht.
  • Paar Kilos sind vom Training schon runter und die Ausdauer wird auch besser.
  • Laut den Bluttests ist bis auf die Nierenwerte alles gut. Aber das liegt an den Wasertabletten.
  • Kleiner Junge ist im Stream, der relativ nett mit Drache redet. Rainerle ist ziemlich gut gelaunt - bis der kleine Junge ihm zum Abschied “Buttergolem” nennt. Drache mett.
  • “Buttergolem - das sagst du zu mir? In deinem Alter habe ich sicherlich nicht so viel gewogen wie du.” (Exhibit A)
  • Hat bewiesen, dass er nicht so faul ist.
  • Schwärzt diesen HerrBergmann dafür an, dass er ihn vom TS gebannt hat. Ruft seine Drachis dazu auf, sich entsprechend bei dem Typen “und seiner Community” beschweren. Findet er “echt asozial”.

Ob ich den heutigem amüsanten Amazon-Kauf als absichtliche Provokation werten soll, weiß ich auch nicht: “The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D”. 

Das ganze ist das 3DS-Remake von dem N64-Spiel, welches der Drache wegen Konvertierungsproblemen (oder was auch immer) nicht zu Ende bringen konnte. Habe selber kaum Erfahrung mit Zelda (bin eher Pokémon-Fan), habe es aber jetzt selber gekauft (kostet mittlerweile nur noch 20€) und schon ein bisschen gespielt - und irgendwie hatte ich auch das Gefühl, dass ich darin (ein bisschen) besser als der Drachen bin (kann mir jemand sagen, wie ich dem Typen in Goronia sagen kann, dass ich in königlicher Mission unterwegs bin?!)

Ziemlich cooles Feature ist, dass das Gyroskop im 3DS dazu dient, dass man sich durch Bewegen der Konsole im Raum umschauen kann. Find ich persönlich ziemlich nice und würde ich mir ins Regal stellen. 

2. Juli 2016

Zeitanzeige im Radio mit echten und falschen LEDs sowie einem Wählscheibentelefon

Ich bin im Radio, um demnächst mit zwei Personen zusammengeschaltet zu werden, von denen der eine in Klagenfurt, die andere in Köln ebenfalls in Radiostudios sitzen. Nebenan, wo das rote Licht leuchtet, spricht gerade noch die Moderatorin der Sendung.

Hinten im Bild ist eine klassische Studiouhr zu sehen, die die Sekunden durch aufleuchtende LEDs anzeigt. Ich kann nicht ergoogeln, seit wann und warum solche Uhren existieren. Radio gab es ja schon lange vor der LED, was hat man bis dahin verwendet, tickende Sekundenzeiger? (Zwei Zeigeruhren, davon eine im Bahnhofsuhrdesign, sind in diesem Video bei AFN, Frankfurt, 1962 zu sehen.)

Jedenfalls scheinen diese LED-Studiouhren ziemlich teuer zu sein, und manches deutet darauf hin, dass es im Haus eine zentrale Master-Uhr gibt, von der alle anderen Uhren ihre Zeit empfangen.

Vorne ist eine andere Variante zu sehen: die Studiouhr in Softwareform. Wahrscheinlich ist sie billiger und eventuell gehört ihr die Zukunft. Was man dort außerdem erkennen kann: Ob gerade Ruhe herrschen muss, wird rechts oben durch ein Wählscheibentelefon mit leicht gelüpftem Hörer dargestellt.

(Kathrin Passig)

Eltern sollten sich um ihrer Kinder willen eine Pflicht daraus machen, ihre inneren Schwiergkeiten nicht zu vergessen. Sie sollten sich nicht erlauben, in billiger Weise zu verdrängen und vielleicht schmerzhafte Auseinandersetzungen zu umgehen. Das Problem der Liebe gehört zu den großen Leiden der Menschheit, und niemand sollte sich der Tatsache schämen, daß er seinen Tribut daran zu zahlen hat.
—  CG Jung
Das größte Hemmnis des Fortschritts ist die Stumpfheit, und der bequemste Deckmantel der Stumpfheit ist das Besserwissenwollen des Nichtwissens, das billige Mäkeln an allem, was eifrig und mutig vorwärtsstrebt.
—  R. Chr. Eucken