baruth

Zuhause erstmal Homeparty, dann ins Atti. Auf dem Weg angelabert worden. Und die beiden wollten ins Kulti. Ich aus Reflex sage “nehmt ihr uns mit?” “Ja” so dann mit den beiden Jungs ins Kulti getanzt bis um 4. in seinem fetten Audi zurück bis nachhause gefahren wurden wir sogar. Direkt vor der Haustür. Stellt sich raus, dass die beiden DJs aus Baruth sind. Wir Glückspilze. ORDENTLICH BESOFFEN!

Freizeitangebote am 26.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 26.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Karl-Fred Muller

Karl-Fred Muller’s height is 5ft 11.75in (1.82 m) Karl-Fred Muller is German actor Best Known For Movie: Schultze Gets the Blues Born: April 14, 1958 , Baruth/Mark, Germany Filmography: Käthe Kruse (2015), Für immer ein Mörder – Der Fall Ritter (2014), Ein starkes Team (2014), In aller Freundschaft (2003-2012), SOKO Wismar (2012), George Schmitzki (2011), Tatort (1994-2011), Stilles Tal…

View On WordPress

14.05.2015 || House im Park ♫ Himmelfahrt-Spezial ♫ EINTRITT FREI! || Schlosspark Baruth

14.05.2015 || House im Park ♫ Himmelfahrt-Spezial ♫ EINTRITT FREI! || Schlosspark Baruth

So Ihr lieben, wir hauen zum Herrentag mal richtig einen rein und starten das erste Tages-OpenAir in diesem Jahr im Schlosspark Baruth zwischen dem Schloss und dem Teich. Als wäre das noch nicht genug ist für jeden der Eintritt frei. Alkoholische Getränke, Snacks usw. könne an unserer Freiluftbar erworben werden.

Für feinste Housemusik sorgen über den Tag alte bekannte wie …

✫ Funky_Beat ★ Rox ✫…

View On WordPress

Bark’s Bites: This Is Not The One Lap of America FR-S, Per SE

Over its long and illustrious sales career, the Toyota Camry has been described in many ways by so-called automotive enthusiasts. Most of them, to be honest, haven’t been particularly flattering. Words like “appliance” tend to find themselves in close proximity to the Camry whenever it’s been discussed elsewhere.

But this is The Truth About Cars, dammit!, and we have never been ones to drink the proverbial Kool-Aid on any car. Our own Jack Baruth has proven time and time again that the Camry, particularly in SE trim, is a capable and dynamic car at the track. I have personally piloted a Camry SE around Nelson Ledges. While it wasn’t quite keeping the pace of my Boss 302, it was no slouch, either.

That’s all fine and good. But what about putting it in a real race, with a real professional driver? How would it do under those circumstances?

Well, the fine folks at Toyota Production Engineering got as close to that as they possibly could by running a four-cylinder Camry SE in the One Lap of America last week. That’s right. They really ran a bone-stock, off-the-lot Camry in a time trial. The story of how they got there is just as interesting as the decision to drive the Camry itself.

Toyota Production Engineering team members have participated in the 24 Hours of LeMons series since 2008, highlighted by an overall win at Gingerman Raceway in 2011. This year, they made the decision to expand their racing efforts to other motorsports activities and, with full Toyota support, they decided to enter One Lap of America. Leading the effort for Toyota was Anthony Magagnoli, a young man whom I’ve gotten to know as a competitor and a fine driver in the American Endurance Racing series.

Anthony has a great resume as a driver: he won his class in the 2010 OLOA, finishing fourth overall and winning the Rookie of the Year award. He’s also a SpecE30 National Champion. Most importantly, he’s an engineer at Toyota’s Northern American Manufacturing headquarters. Providing support to Anthony, who would be doing all of the track driving, was Stephen Byington, another Toyota production engineer who’s an experienced crew member for open wheel and drag racing teams. Clearly, they had half of the equation required for winning. Now, they just needed a car. They settled on a favorite of many TTAC readers, the Scion FR-S, (What? What about the CAMRY? Patience, grasshoppers.)

Anthony reached out to Toyota Racing Development to help with the FR-S build. The TRD Scion FR-S Project Car was built as the inspiration to the Release Series 1.0. The project car included a GReddy turbocharger, lower compression pistons, stronger rods, TRD coilovers and larger brakes and safety equipment upgrades.

Here’s what the TRD FR-S looked and sounded like at High Plains Raceway (OMG, dat blow off valve):

Over twenty engineers and co-ops from Toyota Production Engineering worked on the FR-S, which they only obtained roughly three weeks before the beginning of the event. They entered the SS GT2 Small Bore category for sports coupes under $50,000 MSRP and under 3.5L engine displacement. And they were competitive from the start, battling back and forth for the class lead in SS GT2 SB with a 600hp BMW 1M.

When the team arrived at Motorsports Ranch in Cresson, TX on Wednesday May 6th, they were sitting 8th overall and 10 points away from the lead in class. However, after 2 strong morning runs, they suffered terminal engine seizure in the afternoon session, attributed to failure of aftermarket crankshaft bearings.

I spoke with Magagnoli by phone recently and he had this to say about the decision to continue on:

“We knew that we didn’t want to drop out – we knew that we wanted to be there for the end. We had a few options, one of which was our press support vehicle, a Camry XSE. However, in the end, we opted to get a Camry SE four-cylinder and compete as an exhibition entry in the stock sedan class.”

That’s pretty bad ass. Seriously.

So how did the Camry do on track?

Magagnoli was impressed. “The Camry dealt with the rigors of the track easily soaking up curbs and adjusting its direction in accordance to just minor adjustments of the throttle. The paddle shifters made gear selection a breeze and the car hit a peak of 102.9 mph, with a single best lap time of 2:46.4 on the Grand Course at the National Corvette Museum Motorsports Park. The cumulative lap time for the 3 laps of 8:30.111 in the first session was good for 35th out of the 48 cars that ran in the morning! In the afternoon, our time dropped to 8:23.343, good for 37th out of 45. Our stock 2015 Camry SE 4-cylinder posted times faster than a Porsche 944, MINI Cooper GP, Cadillac CTS-V wagon, supercharged Acura NSX, and a Porsche Carrera GT.”

Yeah, yeah, that’s all good – but let’s watch the VIDEO:

Obviously, the Camry is a little prone to understeer. It could also benefit from some better tires. And WTF is that Ford LTD wagon doing out there? But other than that, it looks pretty damned capable on what is considered to be a rather challenging course, hitting a maximum speed of over 100 MPH. And it beat a freaking Carrera GT! You can even quote me on that.

“The Camry SE is a superior track car to the Carrera GT.” –Bark M., not a former Porsche Employee

So the next time that one of your know-it-all friends who considers himself a “real racer” because he once did an HPDE 1 session in his BMW E46 says your Camry SE is an “appliance,” just make this simple statement to him: There’s only one way to settle this. A race. And if you’re a real driver, like Anthony Magagnoli, you’ll probably win.

All photos and video are courtesy of Toyota Production Engineering. You can read more about Toyota Productions Engineering’s race team at www.toyotalemons.com, or at their Facebook page at https://www.facebook.com/ToyotaPEMotorsports.www.toyotalemons.com, or at their Facebook page at https://www.facebook.com/ToyotaPEMotorsports. You can also see more videos of the TRD FR-S in action at their YouTube page.

The post Bark’s Bites: This Is Not The One Lap of America FR-S, Per SE appeared first on The Truth About Cars.

Best Deals today in www.freepromotoday.com
Freizeitangebote am 25.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 25.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 24.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 24.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 23.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 23.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 22.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 22.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 21.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 21.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 20.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 20.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 19.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 19.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 18.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 18.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 17.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 17.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 16.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 16.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 15.05.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 15.05.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 24.04.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 24.04.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.
Freizeitangebote am 19.04.2015, Wildpark / Tip des Berliner Stadtmagazin

Wildpark Johannismühle

Johannismühle 2
15837 / Baruth / OT Klasdorf Tel.: 033704 - 97011E-Mail: info@wildpark-johannismuehle.deHomepage: http://www.wildpark-johannismuehle.de

Freizeitangebote am 19.04.2015 um 10:00Uhr

Wildpark

Den Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B 96. Die Eiszeit gab der reizvollen Landschaft ihr Gepräge. Auf dem heute über 100 ha großen umfriedeten Gelände empfängt Sie eine in ihrer Vielfalt einmalige Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft. Hier können Sie unsere heimischen Wildarten ohne störende Zäune in ihrem riesigen Freilauf hautnah entdecken und beobachten. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig sich Ihnen unsere brandenburgische Heimat darbietet. Hohe Kiefern, dichte Schonungen, reizvoller Mischwald, Trockenrasen und Feuchtbiotope sind der natürliche Lebensraum für unsere Wildtierarten in freier Natur oder teilweise in Gehegen.

Behindertenfreundliche Rundwanderwege führen Sie an die schönsten Stellen des Wildparkes mit Plätzen zum Verweilen.Haben Sie etwas Zeit und Geduld, dann werden Sie Mufflons, Schwarz-, Rot- und Damwild, Wisente, Auerochsen, Wildpferde, Braun- und Schwarzbären, Grauwölfe, weiße Wölfe, Luchse, Fisch- und Seeadler, Uhu, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Eisvögel, Schwarzspechte und vieles andere mehr nah erleben.

Hunde dürfen nicht in den Wildpark!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berliner-stadtmagazin.de.