astéracées

Buenos días princesa. He soñado toda la noche contigo. Íbamos al cine y tú llevabas aquel vestido rosa que me gusta tanto. Solo pienso en ti princesa… pienso siempre en ti.
—  “La vida es bella”
No queria entrar al tag por que pensé que estaban hablando de wigetta extremo y no quería spolearme ya que no vi los capítulos anteriores. Pero solo me encuentro que hay bardo.

Desde cuando las novias son tan importantes? Si querés seguir shippeando hacelo y si te enoja que tengan novias andate a la mierda por pelotuAHRE
Ya. Fuera de joda, dejen De joder con él bardo, si los chicos son felices con novias cual hay? Yo los voy a seguir shippeando por que son re papu juntos :‘v

Keiner mehr da, der jede Einzelheit von dir kennt. Keiner mehr da, der Nachts, wenn du verheult anrufst, zu dir rennt. Ich wusste ich kann dir niemals geben, was du verdient hast. Mehr als ein Herz, meine Zeit und meine Aufmerksamkeit konnte ich dir nicht bieten. Aber, ich habe dir meine aufrichtige Liebe, jede Sekunde meiner Zeit und noch mehr gegeben. Ich habe meine Augen immer nur auf dich gerichtet und nur von dir erzählt und das Lächeln dabei war dein Verdienst. Während du eine von vielen bei anderen warst, warst du die Eine für mich. Ich war nie sauer gewesen, hab dir verziehen egal was es war. Obwohl ich wusste, dass du mir etwas derartiges niemals verzeihen würdest. Ich habe dich geliebt, jeden Moment den wir hatten, habe ich geliebt und auch, wenn es so viele schöne Momente waren, waren es zu wenige. Du hast mir so vieles gegeben, Freude, Wärme, Zuneigung, aber hast mir nach einiger Zeit dafür mein Leben genommen. Du bist gegangen, hast mich alleine gelassen, obwohl du mir versprochen hattest zu bleiben. Ich kann keine Versprechen mehr glauben, denn in dich hatte ich das meiste Vertrauen. Aber auch du hast dein Wort nicht gehalten. Ich verbringe, nach so langer Zeit in der wir getrennt sind, immer noch so viele Momente in denen ich an dich denke, während du nicht einen Gedanken an mich verschwendest. Damals war ich jeden Gedanken, den du an mich hattest, wert. Sogar ein Lächeln war damit verbunden, heute ist es als wäre ich dir fremd. Nach allem was wir durchgestanden haben, uns versprochen haben, nach alldem hast du mich aufgegeben, all deine Versprechen gebrochen und eine Zukunft mit mir weggeworfen. Weißt du, ich habe dich auf Händen getragen, bin barfuß mit dir auf meinem Arm über Scherben gelaufen und habe dich dabei angelächelt, weil mit dir der Schmerz erträglich war. Ich hätte alles für dich getan, ich hätte alles für dich aufgegeben, aber das war nicht genug, ich habe dir nie genügt.