antarktis

Sei nicht kalt. Die Welt ist kalt genug. Und dafür muss es nicht einmal Winter sein.
Sei höflich. Sei fürsorglich. Sei gutherzig.
Sei all das Positive auf der Welt.
Doch wenn es Zeit ist kalt zu sein, dann sei eine verdammte Antarktis.
—  Als meine Freundin mich um Rat bat
Watch on kinderteller-blog.tumblr.com

Eiszapfen des Todes | Zeitraffer Aufnahme eines Unterwasser Einzapfen, der alles einfriert, dass ihm in den Weg kommt.

huffingtonpost.com
[Delicious] 15 Places To Visit This Decade (PHOTOS)

Buenos Aires, Krakow, Cambodia, Croatia – these are just a few of the places that emerged as trendy, must-visit travel destinations during the first decade of the 21st century. So, where to this…

Bipolarstation (559)

VON FRIEDEMANN WEISE

Alle waren nackt. Also nicht ganz nackt. Sie hatten schon was an. Sogar viel. Draußen war es nämlich kalt. Ist so auf einer Polarstation in der Antarktis. Anne nannte die Station immer „Bipolarstation“, weil die meisten der Leute, die hier arbeiteten, ziemlich durchgeknallt waren. Manchmal wunderte sich Anne, dass ihre sogenannten Forschungsergebnisse anstandslos als solche durchgingen. Die Herausforderung dabei war es, die Ergebnisse interessant, aber nicht zu spektakulär aussehen zu lassen. So einen richtigen Knaller durfte man nur alle 10 bis 15 Jahre raushauen. Bald sollte es wieder soweit sein.

Am Abend war ein Treffen aller Forscher geplant. Man betrank sich gemeinsam und ging zunächst die echten Ergebnisse durch. Die waren aber langweilig. Mit so Ergebnissen würden alle Forscher nach und nach die Finanzierung verlieren. „Irgendwas mit Leuchtquallen?“, fragte der finnische Meeresbiologe, der schon seit 24 Jahre auf der Station arbeitete. „Nicht schon wieder!“, riefen die anderen.