ansehn

Manchmal sieht unser ‪Schicksal‬ aus wie ein Fruchtbaum im ‪Winter‬. Wer soll bei dem traurigen Ansehn desselben wohl denken, dass diese starren Äste, diese zackigen Zweige im nächsten ‪‎Frühjahr‬ wieder grünen, blühen, sodann Früchte tragen können?
—  Johann Wolfgang von Goethe
Das vermissen ist so stark..

Es vergeht kein einziger Tag, an dem ich nicht an dich denke.Du hast eine so unglaublich große Lücke in meinem Herzen zurück gelassen. Mein ganzes Leben hast du mich begleitet.Du warst der Mensch,an den ich mich jedesmal gewendet habe,als es mir schlecht ging.Und jedesmal hast du es geschafft mir ein lächeln ins Gesicht zu zaubern.Weißt du,ich kann gar nicht beschreiben,wie PERFEKT du bist/warst. Ich freute mich jedesmal so sehr,als es hieße wir fahren zu euch. Bevor du gingst,war ich das glückliche Mädchen, das jeden Tag nur gelächelt hat.Du brachtet mich jede Sekunde,Minute,Stunde dazu.Und jetzt?  Jetzt schafft es keiner, mich so lange zum lachen zu bringen.Dir würde niemals in den Sinn kommen,mich irgendeiner Ar zu verletzten geschweige denn traurig zu machen. DU wolltest immer das Beste für mich,und glaub mir,du hast mein Leben mit jedem Moment,welchen ich mit dir erleben durften,perfekt gemacht.Mit dir war ich das erste mal Schlittschuhlaufen ,im Kino, haben jedesmal zusammen Dart und Badminton gespielt.Das meiste,was ich erlebte habe,hab ich mit dir zusammen gemacht. Du liebtest es Formel 1 zu gucken. Außerdem hast du immer mit deinen Arbeitskollegen getippt,wer wie spielt beim Fußball und meisten,hattest du immer Recht.Ich vermisse dich so sehr. Egal wie ich versuchen würde jemanden zu erklären wie Perfekt du warst,wie viel du mir bedeutest, ich würde es niemals schaffen.Es ist unbeschreiblich.Du warst und bleibst immer in Vorbild für mich, oh Gott ,warum bis du jetzt nicht hier? Es vergeht kaum eine Nacht, an der ich nicht anfange zu weinen.10000 Erinnerungen kommen hoch.Als mich meine Mutter anrief und mir sagte,dass du von uns gegangen bist,konnte ichs nicht glauben,ich dachte es sei ein Scherz.Wir fuhren sofort zu euch und ich weinte ganz stark,auch die nächsten Wochen danach,konnte ich nicht aufhören. Ich zitterte jede Nacht,meine Mama versuchte mich zu beruhigen.Auch die Nächte musste sie mit mir verbringen.Du hattest kein einfaches Leben, du musstest gegen  Krebs kämpfen und du hast es geschafft. Als du vom Arzt nach Hause kamst,hast du uns sofort angerufen und meintest,dass die Ärzte sagten ,du hättest dein Krebs besiegt.Du warst so glücklich.Und ein Tag später starbst du. Jede Ferien verbrachten mein Bruder und ich bei euch.Doch diesmal war ich für eine Woche bei meiner Freundin und mein Bruder war bei euch.Er hat alles miterlebt, wie der Krankenwagen kam und wie die Ärzte versuchten dich wiederzu beleben .In deinem Lieblings Hemd lagst du dort.Die Beerdigung war die schlimmste,es war so schlimm für mich. Das letze mal konnte ich dich ansehn,wie wunderschön du bist und konnte nochmal dein Tattoo beobachten , welches auf russisch war "клот “  клянусь любить одну тебя) was auf deutsch heißt: ich schwöre, nur dich alleine zu lieben. Dies richtest du an deine Frau,mit der du schon  sehr viele Jahre verheiratet warst.Du hinterlässt  2 Kinder.Deine Tochter hat mittlerweile schon einen Sohn, mit ganzem stolz können wir ihm erzählen ,wie Lieb sein Opa war.Ich hab dich ganz dolle lieb und werde dich nie vergessen.