ailine liefeld photography

10
Zitronen- Lavendel-Vanille-Creme / Lätta & Luftig Workshop
Lemon Lavender Vanilla Curd / Lätte & Luftig Workshop

Am Wochenende ist es soweit, diesen Samstag können 3 meiner Leser in meinem neuen Studio in Berlin mit mir und dem Lätta & Luftig Team zusammen kochen und mixen und schauen, was so alles machbar ist. Dazu einfach hier oder auf meiner Facebookseite kommentieren und ich werde dann am Donnerstag schon die glücklichen Gewinner auslosen. Los geht’s mit dem Workshop am Samstag um 11 Uhr und es geht je nach Stimmung bis 15 Uhr. Jeder der 3 darf noch einen Teilnehmer mitbringen und das Team, das dann am Samstag die tollsten Kreationen schafft, gewinnt 2 Kitchenaid Maschinen! Also ran an die Tasten und erzählt mir schnell was ihr mit Lätta & Luftig machen würdet. Als kleine Inspiration hier ein Rezept für einen leckeren Brotaufstrich, den es heute morgen zum Frühstück gab.

  • 6 EL Lätta & Luftig (alternativ geht natürlich auch Butter!)
  • 1 TL Lavendelblüten
  • Zitronenschale von 1 Zitrone
  • Zitronensaft von 2 Zitronen
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 6 große Eigelb

Alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze kurz aufkochen bis es dickflüssig wird. Danach alles durch ein Sieb geben, abkühlen lassen und in einen verschliessbaren Behälter geben. Hält sich im Kühlschrank bis zu 2 Wochen. Schmeckt wunderbar auf einem Croissant mit Ziegenkäse, aber auch einfach so vom Löffel.

This weekend 3 of my readers will get the chance to take part in a workshop organised by Lätta & Luftig. Together with me and the team you will create dips and other things. The workshop is on Saturday and starts at about 11am and end around 3pm. You and a person of your choice will compete against 9 other teams and the lucky winner team will get 2 Kitchen Aid machines! To be one of the 3 just leave a comment here or on my Facebook page what you would do with your Lätta & Luftig and I will announced the winners on thursday.  As a little inspiration I prepared a lovely curd this morning.

  • 6 tbsp Lätta & Luftig (you can use butter as well!)
  • 1 tsp lavender 
  • lemon zest of 1 lemon
  • lemon juice of 2 lemons
  • 3 tbsp honey
  • 1 tsp vanilla extract
  • 6 big egg yolks

Put everything in a small pot and cook over medium heat until it thickens. Strain and cool. In a closed jar in the fridge you can keep it for 2 weeks. Tastes lovely on a croissant with goat cheese or just by itself from a spoon. 

10

Uckermark

Letzten Freitag ging es zusammen mit meiner wundertollen Freundin Natalia für ein Picknick Shooting für die Zitty raus nach Brandenburg, in die Uckermark. Da ich vom Picknick selbst gar nicht soviel zeigen darf, hier aber dennoch ein paar der Impressionen von einem wunderschönen Sommertag! Viel Spass! :)

Last friday I went to Uckermark in Brandenburg with my dear friend Natalia to shoot a picnic story for a magazine. Though I can’t really show lots of the picnic itself, I still want to show you some of the summer impressions I took aside from the shoot. Enjoy! :)

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

10

Usedom

Vom 24.7.-3.8. zog ich mich dieses Jahr nach Usedom zurück. In Rankwitz, mitten im Nirgendwo, dafür aber direkt am Peenestrom, fand ich ein tolles altes Fischerhaus, das ich mir mit einer lieben Fischerin teilte, die wohl schon seit 90 Jahren darin wohnt. Viel Lesen, lange Radtouren rüber an die Ostsee und viele kleinere Ausflüge auf der Insel sorgten schnell für die gewünschte Erholung. Die Kamera blieb dabei meistens zuhause, dennoch sind ein paar (viele) Fotos entstanden, die den Spirit, die Verlassenheit und vor allem die Ruhe der Orte wohl ganz gut darstellen. Viel Spass damit!

From Jul 24th to Aug 3rd I escaped to Usedom. In a small village in the middle of nowhere but conviently located at a lake, I found a little old fishers house, that I shared with a lovely old woman that probably has been living there the past 90 years. A lot of reading, long and short bicycle rides over to the baltic sea and other parts of the island made it very easy to relax. My camera stayed home most of the time, but nevertheless I got to capture a little of Usedom’s spirit. Enjoy!

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

External image

10
Wir sehen uns im Februar
See you in February!

Manche von Euch werden sich fragen, warum die letzten paar Monate hier nicht soviel passiert ist, andere werden einfach die Zeit genutzt haben, mal durch all die Inhalte zu stöbern, die es schon auf der Seite gibt. Auf Aicuisine wird viel passieren ab nächsten Monat, vor allem, weil in den letzten Monaten soviel ausserhalb passiert ist. Es gab viele Reisen, viele neue Rezepte, einen besonders umfangreichen Aufenthalt in New York und den Besuch in dort ansässigen Manufakturen, Bäckereien und andere tollen Orten rund ums Essen. Was aber noch viel toller ist, die Aicuisine hat endlich ein neues Studio gefunden, welches am 1.2. bezogen wird. Aufgrund des Chaos’, das in der jetzigen Küche deswegen herrscht, mache ich lieber eine kleine Winterpause, als chaotisch irgendwelche Posts rauszuschicken, die sortiert viel mehr Sinn machen. Freut Euch also mit mir zusammen auf den Februar und viele neue Hintergrundgeschichten, Reisebilder und Rezepte.

Some of you might ask why there wasn’t much going on during the past few months, some other might have just enjoyed all that content that is already on the page. There is a lot of stuff about to happen here from February on, mainly because I have been busy  outside, traveling, cooking, baking and also doing a little documentary on the food scene in New York. Most imporantly though, Aicuisine has finally found a new studio and because of that and the chaos in my current kitchen and office, it makes more sense to start over again when all things are back in order. So be a little more patient and enjoy a  preview of what’s about to come. Thanks!