Stadtansicht

München Panorama Stadtansicht – einfach großartig

Bünde, den 05.02.2015 - Eine moderne und facettenreiche Stadt präsentiert das „München Panorama“.

Ein umfassendes Kunst, Kultur und Bildungsangebot, Wissenschaft, Politik, Industrie und Handwerk präsentiert die Metropole München. Für alle, die sich dieser großartigen und aufstrebenden Stadt verbunden fühlen, gibt es jetzt einen selbstklebenden Folienschnitt. „Das München Panorama“. Als Aufkleber im Format 155mm x 55mm. Innen und außen einsetzbar und witterungsbeständig. Den Aufkleber gibt es in den Farben Eisgrau und Anthrazit leicht metallic glänzend. Für alle Münchener, die jetzt „Flagge“ zeigen wollen und sich mit ihrer Stadt identifizieren. Der Aufkleber ist einsetzbar auf allen glatten Holz-, Kunststoff-, Glas- und Metallflächen und natürlich auf Fahrzeugen.

Das Motiv zeigt von links nach rechts: Das Rathaus, die Frauenkirche, Sankt Peter, die Theatinerkirche und das Siegestor, das Olympiazelt, den Olympiaturm und den Monopteros im Englischen Garten.

Die Folienschnitte gibt es exklusiv hier: http://www.schoene-dinge-shop.com

Copyright: ProjektMarketing Peter Vennebusch, die Marketingagentur für den Mittelstand. http://www.projekt-marketing.info


Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/projektmarketing/news/3197 sowie http://www.projekt-marketing.info.

Über ProjektMarketing Peter Vennebusch:
Peter Vennebusch ist Inhaber eines Büros für Vertriebs- und Marketing-Management. ProjektMarketing entwickelt für mittelständische Unternehmen Vertriebs- und Marketingstrategien und Konzepte und setzt diese zielgenau um. Der zentrale Ansatz beinhaltet die Beratung und Markenführung genauso wie die erfolgreiche Umsetzung der Projekte.

Pressekontakt:
ProjektMarketing
Peter Vennebusch
Holtkampstraße 47b
32257 Bünde
Deutschland
05223 6589171
vennebusch@projekt-marketing.info
http://www.projekt-marketing.info

5

Stadtansichten Luzern

Photographie auf Cretonne; Holz; Bindemittel; Harz; 2012

In diesem Projekt habe ich mich mit Photographie und der Erprobung verschiedener Bindemittel, Harzen und Firnissen beschäftigt.

 

Der Ausgangspunkt dieser Arbeit ist die Photographie. Aus diesem Grund war ich viel unterwegs in Luzern und habe meine Umgebung durch den Sucher erkundet.

 

Entstanden sind Photographien im urbanen Raum. Grundsätzlich sind es Ausschnitte von Fassadenansichten, aber durch die spiegelnden Oberflächen der Scheiben wird auch die Umgebung integraler Bestandteil der Photographie. Durch die sich überschneidenden Ein- und Ausblicke auf den Fensterscheiben entsteht ein spannender Dialog zwischen Innen- und Aussenraum.

 

Inhaltlich wollte ich meine Bilder zusätzlich aufladen und habe vor allem die Fensterpartien mit Harz bearbeitet um spiegelnde Oberflächen zu erzeugen.

 

Durch die Bearbeitung der Bilder mit Harz wird das Einfangen des flüchtigen Moments nochmals unterstützt, oder auch besiegelt, versiegelt.

 

Durch das Harz wird der flüchtige Moment konserviert aber erhält durch die entstehende Oberfläche einen weiteren Aspekt. Es entsteht eine Spiegelung und die Umgebung des Bildes wird wiederum zum flüchtigen Moment.