Kurden

Kurdistan lives. It burns in the mind of every single person of the 35 million people who were robbed of their identity and made into refugees in Turkey, Iraq and Europe. It is burning and living in the fires of Newroz and in jails where 12,000 political prisoners are buried in isolation cells. It lives in the memory of those who disappeared and in the scars of those who were tortured. It is burning and living in the mountains of the popular resistance, called terrorism by the western world.
—  Dario Fo, 1997 Nobel Prize for Literature Laureate
Was gesagt werden muss

Ich bin kein Politiker und ich möchte auch keiner werden. Die richtige Politik überlasse ich denen, die mehr Ahnung davon haben. Doch was ich als Mensch machen kann, ist mich zu informieren und nicht die Augen vor dem zu verschließen,was um mich herum passiert. Ist das die Welt, die ich irgendwann meinen Kindern hinterlassen werde ? Gezeichnet von so viel Gier, Macht und Hass ?
Es ist nicht ok, wenn hunderte unschuldige Jugendliche in Suruc, die beim Wiederaufbau einer zertrümmerten Stadt helfen wollen, umgebracht und schwer verletzt werden.
Es ist nicht ok, wenn daraufhin Polizisten mit ihrem Leben bezahlen müssen.
Es ist nicht ok, wenn in Cizre eine ganze Stadt- Frauen,Männer,Kinder - wiederum zerstört und bombardiert und verbarrikadiert wird. Wenn die zivile Bevölkerung für die Taten Einzelner mit dem Leben bußen muss.
Noch weniger ist es ok, wenn Flüchtlinge umgebracht und ihre Organe auf dem türkischen Schwarzmarkt verkauft werden.
Wann lernen wir Menschen unseren gesunden Verstand einzusetzen und zu realisieren,dass Gewalt nur noch mehr Gegengewalt nach sich zieht ?
Ich bin gegen jegliche Art von Extremismus und vertrete keine Partei,Ideologie oder einen Führerkult und befürworte keine Taten, bei der Unschuldige ums Leben kommen. Doch auch ich verfolge das Ziel eines Freien (Groß-)Kurdistan, dass meine Heimat und meine Landsleute endlich ein Selbstbestimmungsrecht haben, dass sie nicht um ihr Leben fürchten müssen, dass sie sich keiner Assimilationspolitik beugen müssen und vor allem, dass meine Kinder nicht selbst in Deutschland dumme Sprüche hören müssen wie „Kauf dir ein Land bei eBay!“ oder sonst was. Denn Keiner sollte seine Herkunft rechtfertigen- geschweige denn verschweigen müssen. Ich könnte die Augen verschließen vor dem was passiert, aber nicht mein Herz, denn das blutet für jede Landsfrau, die vergewaltigt und auf Schwarzmärkten versteigert wird, für jedes Kind, das jetzt ohne Familie aufwächst, für jede Mutter, der ihre Kinder genommen wurden und für jeden Freiheitskämpfer, der denselben Traum hat wie ich und dafür jeden Tag sein Leben im Kampf riskiert. Müssen wir unsere politischen Differenzen auch hierhin verlagern und uns hier bekämpfen ? Wie krank sind wir, dass selbst hier Demonstranten aufgrund von Angriffen sterben müssen ?
Was haben wir damit bewirkt Partei- und Nationalflaggen zu schwenken oder Religionen in den Dreck zu ziehen als eine Art Rechtfertigung für unsere Untaten? Muss ein totes Kind angeschwemmt werden, damit wir das Ausmaß des Flüchtlingsdramas und unserer Unmenschlichkeit realisieren ? Geht in euch und begreift, dass Auge um Auge die Menschheit nur blind macht.
Jeder Deutsche, der sich jetzt denkt „Geht alle zurück in euer Land und klärt das dort!“ oder „Ausländer nehmen uns die Arbeit weg!“ oder generell Angriffe auf Flüchtlingsheime und Ausländer befürwortet, den möchte ich an dieser Stelle an die alleine schon 12 Millionen deutschen Flüchtlinge vor 70 Jahren im Ausland erinnern, die genau in derselben Situation waren wie die Kriegsflüchtlinge, die heute nach Deutschland kommen um dem Elend in ihrer Heimat zu entkommen.

The government has tried to assimilate the Kurdish people for years, oppressing them, banning publications in Kurdish, persecuting those who speak Kurdish, forcibly deporting people from fertile parts of Kurdistan for uncultivated areas of Anatolia where many have perished. The prisons are full of non-combatants, intellectuals are shot, hanged or exiled to remote places. Three million Kurds, demand to live in freedom and peace in their own country.
—  Nuri Dersimi, 1937

265

“Benim iktidarla ne gibi bir ilişkim olabilir,ne bir köle ne bir işbirlikçi ne de bir tanık olmadığıma göre?”
Zavallı Barthes,Türk aydınının muhalefetteyken bile iktidar düşü gördüğünü nerden bilsin
.
.
.

103

Bu ne biçim ülke,
bu ne mene bi dönem.
İnsanların ağzı göt kokuyor

Ferit Edgü - Tüm Ders Notları 

Görsel :  Sal 1930, hemalekî ji Kurdên Cihû

10

Hundreds of Kurds marched in Berlin on International Women’s Day for a society in which equality between men and women is realized and to overcome prejudices about different sexual orientations. They also remembered female Kurdish fighters of YPJ. 03/08/2015.

anonymous asked:

Und warum magst du ihn nicht ? würde mich echt gerne interessieren 😊

Jetz werden hier etliche faschos kommen ist mir aber so egal Nh. Jedenfalls hasse ich erdogan, weil seine Ideologie aus konservatismus und wirtschaftlicher Aufschwung besteht. Was mich wundert ist, das die Leute die ihn wählen nur diese Argumente parat haben, weshalb er angeblich ein guter Präsident wäre - mehr auch nicht. Ich meine, was nützt euch das, dass jeder eine Arbeit hat aber dort terror entsteht? (Wobei 2/3 der Menschen in Armut leben) Zudem hasse ich ihn, weil er Waffen für jegliche Terrororganisationen insbesondere die Isis schiebt. Diese Leute töten dort Kurden, christen, Aleviten & Yeziden… Was ist das Bitteschön? Er will seine Hände nicht dreckig machen und schiebt es den anderen. Echt toller Präsident, ja. Ach, noch ein Grund ist das er Politiker aus der HDP in den Knast schickt, nur weil die meisten Wähler der HDP Kurden sind und die angeblich hinter der PKK stehen würden. Lol, meine Großeltern hatten auch für die HDP gewählt und das nur, damit AKP nicht die Mehrheit an stimmen kriegt. Btw. sie sind ganz Türken. Yani, Erdi wer gibt dir das Recht Politiker einfach in den Knast zu schicken? Irgendwie finde ich auch, dass dieser “Türken Kurden Konflikt” in den letzten Jahren echt stark zugenommen hat. Ich mein, ich bin nichtmal ganz Kurdin und werde manchmal komisch angeguckt wenn ich ner Türkin sage, dass ich Kurden bin. Naja was auch immer, ein weiterer Grund ist, dass er die Gesellschaft islamisieren will. Schonmal daran gedacht dass in der Türkei nicht nur Sunniten leben? Er berücksichtigt die anderen Religionen nicht, und assimilliert alle Kurden! Er hat die Frauenrechte die von Atatürk eingeführt wurden aufgehoben, afferim iyi bok yedin Erdi. Ach, die Säkularisierung exsistiert mittlerweile auch nicht mehr. Die Türkei hat ein ganz falsches Bild bekommen, mittlerweile muss ich mir von Lehrern hören “Destina, ist euer Präsident eigentlich verrückt? Warum betitelt er Deutschland als nazis?” Oder “Destina, wie findest du eigentlich die jetzige Lage in der Türkei?” Ach ach Türkiye ist schon lange nicht mehr das, was es war.

Warum dieser Hass?

Was hat Recep Tayyip Erdogan den Menschen in der Türkei angetan, dass er so gehasst wird?

Warum hassen ihn so viele Kurden?
Weil er ihnen die zustehenden Rechte zugesichert hat? Weil sie ungestraft ihre Sprache sprechen dürfen, an Schulen als Fach wählen dürfen, kurdische Sender bekommen haben? Weil er kurdische Flüchtlinge herzlich aufgenommen hat?

Warum hassen ihn so viele Aleviten?
Weil er sie leben lässt und nicht unterdrückt wie die MHP und CHP damals? Weil er sie nicht zwingt zu verheimlichen dass sie Aleviten sind?
Weil er sie nicht, wie Mustafa Kemal, bombardiert hat? Weil er gesagt hat, dass wenn “Alevite sein” Imam Ali zu lieben bedeutet, es keinen größeren Aleviten gibt als ihn? Weil er gesagt hat, dass die heutigen Aleviten nichts mit dem Alevitentum zutun haben und auch nicht so leben?

Warum hassen ihn so viele Bozkurt’s?

Weil er den Kurden ihre zustehenden Rechte gegeben hat?
Weil er Frieden schafft, statt Krieg zu führen?
Weil er Minderheiten die gleichen Rechte einräumt? Weil er die Menschen nicht zwingt sich zu assimilieren und jeden leben lässt, wie er will?
Weil er in seinen Nationalismus alle mit einbezieht, von einer Nation spricht und nicht spaltet?

Warum hassen ihn die Kemalisten?

Weil er die Türkei nicht von einer Pleite in den nächsten Bankrott reitet, wie die anderen Regierungen davor? Weil er die Infrastruktur verbessert, die Wirtschaft ankurbelt und das Gesundheitswesen reformiert hat?
Weil die Frauen mit Kopftüchern studieren dürfen und nicht mehr unterdrückt werden?
Weil er betet? Weil er keinen Alkohol konsumiert?
Weil er zum Freitagsgebet geht? Weil seine Frau ein Kopftuch trägt?
Weil er in einem Land wo 90% Muslime leben vom Islam spricht? Weil er sich gegen den Westen ausspricht? Weil er die Osmanen liebt? …

Ich sag euch warum die ihn hassen.
Weil sie entweder gegen den Islam sind oder den Aufstieg unserer wunderschönen Heimat nicht wollen.
Sie wollen nicht, dass die Türkei mächtig wird. Und schon gar nicht, wenn ein sunnitischer Führer an der Macht ist. Es gibt viele Ausnahmen! Es gibt viele Aleviten, die sich von den Ali-losen Aleviten fernhalten und sich als Muslime bekennnen. Sie wählen Erdogan und die AK Partei, benutzen ihre Religion nicht für politische Zwecke und schicken ihre Kinder nicht zur Rebellion auf die Straße. Es macht keinen Unterschied ob man Sunnite oder Alevite ist. Hauptsache man ist ein Mensch! Die Unruhestifter haben genauso wenig mit dem Alevitentum zutun, wie Kilicdaroglu mit
Politik. Spaltet nicht das Land! Wir sind alle Geschwister die zusammenhalten müssen! Wenn du als Kemalist deine Heimat mit den Feinden der Türkei zusammen schlecht darstellst, habe ich nichts weiter dazu zu sagen. Wenn ihr Atatürk liebt, dann verteidigt euer Land! Mustafa Kemal würde sich im Grab umdrehen, wenn er sich seine “ Soldaten ” anschauen würde. Im Canakkale- Krieg haben wir gewonnen aber euch heute mit diesen Feinden zu verbünden zeigt, dass ihr weder Mustafa Kemal noch die Türkei liebt. Stolz ist nämlich etwas anderes! Es ist Zeit endlich sich zu vereinen! Egal ob Türke, Kurde, Araber ob Sunnite, Alevite oder Christ! Es ist deine Heimat!

Bu devlet, bu ay, yildizli bayrak bu Cumhuriyet bizim hepimizin! - Recep Tayyip Erdogan

anonymous asked:

Und wie findest du Kurden die mit Türken heiraten ? Findest du es eher gut oder schlecht

Wieso sollte ich es schlecht finden? Das einzige was ich schlecht finde, ist die Hetze zwischen diesen zwei Nationen, welche in Kriegen zusammen geblutet hatten