Frohes-Fest

If I look around here, I realize how beautiful this world is. Not only Germany, but really every country on this planet is unique and beautiful in its own way. Every country has good and less good sides and good and bad people. It’s a great thing that there are sites like Tumblr, so we get all a little closer to each other. I wish you all a Merry Christmas! :)

Photo: Christmas market in Cologne

youtube
youtube

Früher war mehr Lametta

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

Es war ein wunderschöner, verschneiter Weihnachtabend in kleinen
Städtchen Little Peacefull.
Aus allen Häuser duftete es wunderbar nach Keksen und Tannennadeln und überall erklangen Weihnachtslieder.
Aus festlich beleuchteten Fenstern schienen warme Kaminfeuer.
Und glückliche Kinder….BOAH!!!! Was zur Hölle?!
Also ehrlich. Diese Weihnachtsgeschichten gehn doch immer gleich ab. Ich meine schön und gut. Fest der liebe und so.
Aber wenn wir mal überlegen, dass dieses Fest, mal von dem christlichem Stempel abgesehen, den die Kirche ihm irgendwann aufgedrückt hat, komplett von den alten Germanen erfunden wurde (und die sind ja mal die härtesten Hunde überhaupt gewesen). Dann fragt man sich doch warum zu einer so wunderbar heidnischen Festivität immer so unglaublich einschläfernde Geschichten erzählt werden.
Jetz werd ich euch mal eine ordentliche Weihnachtsgeschichte erzählen. Ohne Kitsch, Liebe und den ganzen firlefanz.
Also:

Es war ein scheisskalter Abend zu Weihnachten.
Olaf und Erick, schleppten zwei riesige Tannen hinter sich durch den hüfthohen Schnee.
Beide war ihre germanische Abstamung anzusehen.
Olaf war groß, breit, muskolös, hatte lange blonde Haare und einen
langen geflochtenen Bart.
Erick…sah etwa genauso aus, nur dass seine Haare feuerrot waren.
Beide waren in dicke Lederjacken gehüllt, trugen weisse Armeetarnhosen und passende Springerstiefel…mit Innenfutter….weil scheisskalt!

Keep reading