Firni

glück

warum bist du gekommen. und wann. schön. dass du dagewesen bist. schau. ich nehme dir die farben. eine nach der anderen. nur die farbe des staubes bliebt dir. so lispelt der winter. lispelte. in die ohren. an ihnen vorbei. bedeckte die wege. gehwege bedeckt mit laub. braun oder gelb. darüber der firnis des regens. o winter. melancholie in grau. im kalten regen. im kahlen wald. klatschnass das haar. mit geschlossenen augen. heute. jetzt. vielleicht gerade noch. nimm es auf. mit der haut. mit dem atem. der sich weiss verliert. wer weiss. vielleicht fast glück.