Akashi Kaikyō

Hello IG Friends 🎶
明日は代休(*´艸`*)‼︎
昭和記念公園に行ってから @ponktu さんの個展に行く予定だが☔️… (Akashi Kaikyō Bridge)

El Gran Puente del Estrecho Akashi Kaikyō (明石海峡大橋 Akashi-kaikyō Ōhashi?) o Gran Puente del Estrecho de Akashi es el puente colgante que une Honshū con la Isla de Awaji, cruzando uno de los estrechos más transitados del mundo (más de 1.000 embarcaciones diarias). Tiene una longitud de 3911 m y su vano central es de 1991 m. Es soportado por dos cables que son considerados como los más resistentes y pesados del mundo.

HISTORIA:

Antes de la construcción del puente, los ferrys transportaban a los pasajeros a lo largo del Estrecho de Akashi en Japón. Esta vía de navegación es peligrosa a menudo a causa de las fuertes tormentas de la región, que en 1955 provocaron el hundimiento de dos barcos, causando 168 víctimas mortales, todos niños.1 El impacto fue tan grande en la opinión pública que el gobierno japonés decidió desarrollar los planes para ejecutar un puente colgante en el estrecho. El plan original proyectaba un puente mixto de ferrocarril y carretera, pero cuando la construcción empezó en abril de 1986, la construcción fue restringida a la carretera, construyendo seis carriles. La construcción no comenzaría hasta mayo de 1986, y el puente fue abierto al tráfico el 5 de abril de 1998.

Die spektakulärsten Brücken der Welt

Sie überspannen Täler, Flüsse oder sogar Meere. Für die Planung und den Bau werden viele hundert Menschen benötigt. Tonnenweise werden Baumaterialien gefertigt, herangeschafft und verarbeitet. Bis zur Fertigstellung vergehen Jahre und die Kosten liegen meist im hohen zweistelligen Millionenbereich – staunen Sie mit über die spektakulärsten uns schönsten Brücken dieser Welt in unserer neuen Bildergalerie.

Ponte Laguna Garzón

Diese ungewöhnliche kreisrunde Brücke über eine Lagune in Uruguay wurde als Touristenattraktion konzipiert. Durch den weit ausholenden Umweg sollen Autofahrer dazu angehalten werden, den Fuß vom Gaspedal zu nehmen und die Landschaft zu genießen. (Bild: nreilly1.tumblr.com)

Hampton Roads Bridge Tunnel

Fahrer, die erstmals auf dieser Brücke fahren, erleben unter Umständen eine kleine Überraschung. Denn die Hampton Roads Bridge wird plötzlich zum Tunnel. (Bild: imgur)

Akashi-Kaikyō-Brücke

Fast vier Kilometer lang ist dieses Bauwerk in Japan, die genaue Länge der Autobahnhängebrücke beträgt 3911 Meter, damit ist sie die längste Hängebrücke der Welt. Ihre Mittelspannweite misst 1991 Meter und ist die größte Stützweite der Welt. Der Bau verschlang 7,5 Milliarden US-Dollar. (Bild: ddpimages)

Banpo-Brücke

Einen Anblick der ganz besonderen Art bietet die Banpo-Brücke im südkoreanischen Seoul. Auf beiden Seiten der 1140 Meter langen Brücke ist eine sogenannte „Moonlight Rainbow Fountain“ angebracht. 38 Pumpen, 380 Düsen und 200 Lichter sorgen für ein gigantisches Wasserspiel, bei dem das hochgepumpte Flusswasser 20 Meter in die Tiefe fällt. (Bild: Wikipedia/Gu Gyobok)

Brooklyn Bridge

Die Brookly Bridge wurde 1883 fertiggestellt und ist eine der ältesten Hängebrücken in Amerika. Sie verbindet die Stadtteile Manhattan und Brooklyn über den East River. Ursprünglich wurde sie als New York and Brooklyn Bridge und East River Bridge bezeichnet. Ihr aktueller Name wurde erst 1915 offiziell. Das 1,77 Kilometer lange Bauwerk wurde zum Wahrzeichen New Yorks und ist seit 1964 ein „National Historic Landmark“. (Bild: Gary MacFadyen)

Erasmusbrücke

Diese Schrägseilbrücke steht im niederländischen Rotterdam. Die Besonderheit an dem 802 Meter langen und 6.800 Tonnen schweren Bauwerk ist der hohe, weiße, angewinkelte Pylon, weshalb die Brücke auch „der Schwan“ genannt wird. (Bild: ddpimages)

Golden Gate Bridge

Die Nummer 1 unter den Brücken dieser Welt: Die Golden Gate Bridge in San Francisco. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und auch der gesamten USA. Die Hängebrücke überspannt die Bucht nach San Francisco, hat eine Länge von 2737 Metern, eine Höhe von 227 Metern und ist mit sechs Fahrspuren ausgestattet. (Bild: Wikimedia Commons).

Hangzhou Wan Daquiao

Die längste Meeresbrücke der Welt steht in China. Die Hangzhou Wan Daqiao hat eine Gesamtlänge von 36 Kilometern. Die Planungsphase dauerte fünf Jahre und weitere fünf Jahre vergingen, bis der Bau fertig gestellt war. Insgesamt besteht der Gigant aus 660 Brückenbögen und 7000 Pfeilern, die Kosten betrugen umgerechnet 1,4 Milliarden Euro. (Bild: Wikipedia/Jürgen Zeller)

Helix Brücke

Zu den spektakulärsten Brückenbauten der Welt gehört die Helix Brücke in Singapur. Die Brücke wurde erst im April 2010 eröffnet, ist eine reine Fußgängerbrücke und 280 Meter lang. Die ungewöhnliche Konstruktion aus Edelstahl soll laut den Konstrukteuren „Leben und Kontinuität, Erneuerung und Wachstum“ symbolisieren. (Bild: Getty Images)

Karlsbrücke

Die Karlsbrücke wurde im 14. Jahrhundert in Prag errichtet und überspannt mit einer Länge von 516 Metern die Moldau. Sie gehört zu den ältesten Steinbrücken Europas. Nach ihrer Errichtung wurden auf den Brückenpfeilern Statuen aufgestellt. Die Brückenpfeiler werden von insgesamt 30 barocken Skulpturen von Heiligen geschmückt. Die Karlsbrücke ist das Wahrzeichen der Stadt und nationales Kulturdenkmal der Tschechischen Republik. (Bild: ddpimages)

Octavio Frias de Oliveira

Die ungewöhnliche Form des Trägers, der einem X ähnelt macht diese 1600 Meter lange Schrägseilbrücke berühmt. Sie steht in São Paulo, der Bau kostete umgerechnet rund 70 Millionen Euro. Weitere 15 Millionen Euro ließen sich die Brasilianer die aufwendige Beleuchtung kosten: Computergesteuerte, farbveränderliche LEDs erleuchten die Brücke nachts mit verschiedenen Formen und Mustern. (Bild: Wikipedia/Marcosleal)

Pont Neuf

In Paris führt die Pont Neuf (deutsch: Neue Brücke) mit einer Länge von 238 Metern über die Seine. Sie wurde im 16. Jahrhundert als fünfte Brücke der Stadt erbaut und ist heute die älteste noch erhaltene Brücke in der Stadt der Liebe. (Bild: ddpimages)

Rialto Brücke

Die Rialto-Brücke gehört zu den bekanntesten Bauwerken in Venedig. Sie führt über den Canal Grande. Die Brücke wurde von Antonio da Ponte zwischen 1588 und 1591 errichtet. Die aus einem Segmentbogen gebaute Brücke ermöglicht einen schnellen Bootsverkehr, im Inneren befinden sich Geschäfte. (Bild: thinkstock)

Tower Bridge

Die Tower Bridge über der Themse wurde am 30. Juni 1894 vom Prince of Wales eröffnet. Sie ist sowohl für Fahrzeuge als auch für Fußgänger passierbar und hat eine Zugbrücke, die hochgezogen wird, damit große Schiffe darunter langfahren können. (Bild: Michael Summers)