22.12.2013

World of Tanks. "Остров кошмаров" 22.12.2013

External image

Представляем Вам видео из World of Tanks. Под названием: World of Tanks. «Остров кошмаров» 22.12.2013 Бескомпромиссный ивент где в борьбе за приз на одном клочке земли сходятся 26 стальных монстров. Покореженный металл, крики боли и досады, жадность и героизм — все это «Ост…


Подробнее можете узнать, нажав на ссылку:: http://tanki.kz/video/423_qpwssqe/

Oh Tannenbaum...*gähn*

Sonntag, 22.12.2013
4. Advent

Ich war so müde heute. Ab dem Moment, wo ich aufwachte, wusste ich, dass ich den ganzen Tag im Bett verbringen wollte, um zu schlafen. Doch meine Eltern hatten andere Pläne: Heute sollte der Tannenbaum gekauft werden.
Meine Mutter hatte den Plan, den Baum dieses Jahr selbst zu fällen und deshalb sind wir etwas weiter gefahren, zu einem Ort, wo das angeboten wurde. Doch vor Ort sagte man uns, dass sie das abgeschafft haben und nur noch normale, schon gefällte Bäume, verkauften. Die Exemplare, die zur Auswahl standen, waren aber total mickrig, so dass wir dann doch zu dem Tannenbaumverkauf gefahren sind, wo wir jedes Jahr unseren Baum kaufen.
Dort haben wir dann auch einen guten gefunden. Nach einem Glühwein sind wir dann wieder nach Hause und haben den auch gleich aufgestellt. Weil ich so müde war, habe ich kaum mitgeholfen und mich lieber aufs Sofa gesetzt und meinen Eltern dabei zugeguckt, was die natürlich nicht so toll fanden. Doch ich habe lieber nach Kameras gegooglet und verglichen, welche die beste für mich wäre. Ich schwankte nämlich zwischen der Canon EOS 600D, 650D und der 700D.
Letztendlich habe ich dann doch mitgeholfen, doch als es ans Aufhängen der Kugeln ging, erreichte meine Mutter ein Anruf. Eine Kundin von ihr bat sie, mit ihr zum Tierarzt zu fahren, weil ihre Katze eingeschläfert werden musste.
In den zwei Stunden, die sie dann weg war, rief mich Lucía bei Skype an und wir haben miteinander geredet. Das tat so gut, sie mal wiederzusehen und ihre Stimme zu hören. Ich vermisse sie wirklich sehr.

Circa drei Stunden später war der Baum dann zu Ende geschmückt und mein Bruder und ich beschlossen, heute zu unserem Stammgriechen essen zu gehen. Natürlich mit unseren Eltern.
Nach dem Essen gabs dann einen kleinen Stimmungsumschwung meinerseits, weil unser Gespräch auf unsere Weihnachtsgeschenke kam. Meine Mutter machte eine Bemerkung, dass die Dinge, die ich mir wünschte, zu teuer wären. Bei der Kamera kann ich das natürlich vollkommen nachvollziehen, doch die Karte fürs Hurricane-Festival ging voll in Ordnung, meiner Meinung nach. Schließlich schenkten die Eltern meiner Freundin Lotta, die eigentlich Carlotta heißt, aber von niemandem so genannt wird, ihr auch die Karte.
Meine Mutter meinte dann, dass sie mir dann lieber das Geld für die Karte schenkt, und ich den Rest dazugeben müsse. Das hat mir total die Laune verdorben, weil ich davon ausging, dass ich zu Weihnachten also “nur” Geld bekomme. Und was ist Weihnachten denn bitte ohne Geschenke? - Ein Scheißweihnachten. Und Weihnachten bedeutet mir unheimlich viel.
Nach einer kleinen Diskussion, meine Mama dann aber, dass ich natürlich Geschenke bekommen würde. Ich bin ja mal gespannt, was das sein wird…

Wieder zu Hause recherchierte ich weiter über die Kameras und fand heraus, dass die 600D, zu der ich sowieso tendiert habe, bei MediaMarkt von eingentlich 649,99 € auf nur 380 € heruntergesetzt ist, und man zusätzlich mit einem Gutscheincode eine originale Canon Kameratasche dazugekommt!
Da musste ich natürlich gleich zuschlagen und habe sie mir bestellt über das Konto meiner Mutter.
Da ich morgen mit Jonah Schlittschuhlaufen und vorher noch letzte Weihnachtsgeschenke kaufen will, muss ich vorher noch zur Haspa und ihr das Geld zurücküberweisen.
Die Kamera werde ich dann in der Filiale in einem anderen Stadtteil abholen. Es soll in 1 bis 3 Tagen verfügbar sein, und ich hoffe, dass ich morgen schon die Mail bekomme, so das sich sie noch vor Weihnachten habe und ausprobieren kann.

Jetzt werde ich aber schlafen gehen, sonst bin ich morgen tot.
Meine Stimmung von gestern ist übrigens verflogen, keine Ahnung, was da mit mir los war.

Gute Nacht und bis Morgen :*
~Luna