*wir

how to make the fandoms cry
  • Alantutorial: How to Pick Up a Blue Chair Off the Ground 
  • Rick & Morty: ”Everything”
  • Until Dawn: “No… you’re not real! ”
  • Firewatch: “Bye, Hank”
  • MarbleHornets: “Everything is fine”
  • We Bare Bears: Burrito
  • Wreck-It Ralph: “There’s no one I’d rather be than me”
  • OFF: “Have you seen my dear brother?”
  • EverymanHybrid:  “Vinnie, you’re the only person I have”
  • Bojack Horseman: “Tell me that I’m good“
  • Over the Garden Wall: “I was never any good to him alive, either”

feel free to add

Ich denke
unser Ton
war nicht laut genug
Der gegenüber hat den anderen
Nicht verstanden

Schweigen
wird gleich betitelt wie flüstern
mit leise

Wie oft hab ich
Gesagt
lass alles raus
doch wir würden
nie laut

Das hat uns entfernt
Ein “wir” haben wir verbaut
Wer zu oft schweigt
dem wird weniger vertraut

Klawir* - Larsito

Alle dachten unser Lied wär’ vorbei
Everyone thought our song was over
Sie wollten nur, dass wir uns verspielen
They just wanted us to play a wrong note
Doch jeden Ton haben wir genauso gemeint
But we meant every note to be like that
Jede Note wird uns neu inspirieren
Every note inspires us again

Bist du laut, bin ich gerne mal still
If you’re loud, I’ll gladly be quiet
Denn dein Sound trägt mich überallhin
Because your sound carries me everywhere
Nur zu zweit ergeben wir Sinn (Sinn)
We only make sense together (sense)

Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier (yeah)
Like black and white on a piano (yeah)
Mein Song funktioniert nur mit dir (yeah)
My song only works with you (yeah)
Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier (yeah)
Like black and white on a piano (yeah)
Will jeden Tag mit dir komponieren (‘nieren, 'nieren)
I want to compose with you every day ('pose, 'pose)

Und wir tanzen als wär’n wir hier allein
And we’re dancing here as if we’re alone
Bis die Nacht im Roten Morgen ertrinkt
Until the night drowns in the Red Dawn
Bei jeder Schnapsidee bist du mit dabei
You’re involved in every crazy idea
Und gehen die Lichter aus, verstehen wir uns blind
And if the lights go out, we understand each other blindly

Bist du laut, bin ich gerne mal still
If you’re loud, I’ll gladly be quiet
Denn dein Sound trägt mich überallhin
Because your sound carries me everywhere
Nur zu zweit ergeben wir Sinn (Sinn)
We only make sense together (sense)

Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier (yeah)
Like black and white on a piano (yeah)
Mein Song funktioniert nur mit dir (yeah)
My song only works with you (yeah)
Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier (yeah)
Like black and white on a piano (yeah)
Will jeden Tag mit dir komponieren ('nieren, 'nieren)
I want to compose with you every day ('pose, 'pose)

Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier [nur du]
Like black and white on a piano [only you]
Mein Song funktioniert nur mit dir [wie du]
My song only works with you [like you]
Auch wenn ich jeden Ton harmonier’ [nur du] (yeah)
Even if I harmonise with every note [only you] (yeah)
Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier ('vier, 'vier)
Like black and white on a piano ('no, 'no)

Break it down (yeah)
du du du du du du du du
Zu zweit schaffen wir’s immer
Together as a pair we always create it
Chor, Chor, Chor
Choir, choir, choir

Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier (yeah)
Like black and white on a piano (yeah)
Mein Song funktioniert nur mit dir (yeah)
My song only works with you (yeah)
Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier (yeah)
Like black and white on a piano (yeah)
Will jeden Tag mit dir komponieren ('nieren, 'nieren)
I want to compose with you every day ('pose, 'pose)

Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier [nur du, nur du]
Like black and white on a piano [only you, only you]
Mein Song funktioniert nur mit dir [wie du] (yeah)
My song only works with you [like you] (yeah)
Auch wenn ich jeden Ton harmonier’ [nur du, nur du]
Even if I harmonise with every note [only you, only you]
Wie Schwarz und Weiß auf einem Klavier ('vier, 'vier)
Like black and white on a piano ('no, 'no)

*“Klawir” is a pun, not a spelling mistake; “Klavier” means “piano” and “wir” means “we”

Ich wünschte du könntest jetzt einfach bei mir sein. Wir würden einfach ans Meer fahren, entspannen und lachen. Wir könnten für einen Moment alles vergessen und Glücklich sein. Doch leider ist nichts einfach im Leben..

haut
an
haut

eine berührung
zeigt uns grenzen wo längst
keine mehr sind

unsere nackten
zehen
sammeln
den tau
aus dem moos

aug
in
aug

fühlen wir
einander am horizont
in nahweite

kieselsteine klacken
unter
unseren
umarmungen
im blauen flussbett

kuss
um
kuss
.

Da hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, wir sind wirklich beste Freunde
  • Klaas:Du hast es ja, naja mehr oder weniger, würdevoll ertragen, dass ich dir dieses Curry-Pulver oder was ich dir da in die Nase reingepustet habe mit diesem Ding.
  • Das schöne war aber, danach war so eine schöne Abschlussparty und Joko war ein bisschen müde am nächsten Tag, als wir dann nach Hause fliegen mussten.
  • Joko:Das hast du nett gesagt!
  • Klaas:Ja...war ein bisschen müde, hat ne halbe Stunde geschlafen, Vollrausch... und dann hab ich ihn aus seinem Hotelzimmer, mehr oder weniger aus dem Bett gezogen, ich hatte ihn angezogen und hatte ihn irgendwie zum Flughafen gebracht
  • Joko:Oh Gott, dass ist Fernsehen. Erzähle das nicht
  • Klaas:Und dann hat Joko noch ein Kissen geklaut und ist dann auf seinem Koffer im Flughafen auf dem Kissen immer eingeschlafen und dann kam das ganze Zeug was ich am Abend vorher in die Nase reingeschossen habe, mit diesem Blasrohr, war so gelbes-orangenes Curry-Pulver, kam dann mit der Rotze verteilt auf das Kissen und dann kamen da so kleinere Kinder und wollten ein Foto mit dir machen und hab dann gesagt 'Der Mann ist krank. Geh weg.' so und er hatte wirklich diesen gelblichen Ausfluss aus der Nase und hatte geschlafen und er sah wirklich aus wie Piet Doherty nach einem sehr guten Wochenende
  • Joko:Da hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, wir sind wirklich beste Freunde, weil du mich echt beschützt hast. Du hast mich da auf meinem Koffer durch den Flughafen geschoben. Das war wirklich…
  • Klaas:Ja, muss man sagen (lacht). Das war wie, als hätte man einen sehr großen Hund dabei gehabt, ja…War so ein bisschen anstrengend
  • Joko:Das ich mich nicht selber noch auf dieses Band gelegt hätte, wo ich einfach durchgeröntgt werde, wäre einfach alles…
Wir wissen nicht, was andere denken oder fühlen, wir interpretieren ihr Verhalten und sind wegen unserer eigenen Gedanken beleidigt.
—  Generation Beziehungsunfähig