Posten

Grundlagen


Wie poste ich etwas auf Tumblr? 

Bist du bereit, um etwas in deinem Blog zu posten? Prima. Nichts ist so erfrischend wie ein frischer Eintrag.  

Im Web: Du hast zwei Möglichkeiten. Beide sind ganz einfach. 

  • Oben im Dashboard kannst du das Symbol des Eintrags anklicken, den du posten willst.
  • Alternativ kannst du überall im Dashboard den blauen Button mit dem Bleistift anklicken, der sich immer oben rechts befindet. 

Auf mobilen Geräten: Tippe einfach auf den blauen Button mit dem Bleistift unten am Bildschirm.

Ich habe mehrere Blogs. Wie wähle ich, in welchem Blog ich poste?

Im Web: Klicke in einem Eintragsformular auf den Pfeil neben deinem Blognamen und wähle das Blog, in dem du posten willst. 

Auf mobilen Geräten: Tippe in einem Eintragsformular auf den Blognamen und wähle das Blog, in dem du posten willst. 

Wie poste ich ein Bild?

Du hast mehrere Möglichkeiten, die alle gleich viel Spaß machen. 

Im Web: Öffne als Erstes ein neues Formular für einen Bild-Eintrag. Dann hast du folgende Optionen:

  • Klicke auf das Kamera-Symbol, um ein Bild von deinem Computer hochzuladen.
  • Ziehe Bilder vom Desktop direkt ins Eintragsformular.
  • Oder klicke auf das Globus-Symbol, um ein Bild von einer bestimmten URL zu posten.

Tipp: Um Links zum Durchklicken einzufügen, halte den Cursor über das Bild, und klicke dann auf das Link-Symbol rechts oben.

Noch ein Tipp: Nimm mit deiner Webcam ein Selfie auf, indem du auf den Smiley unterhalb von "Fotos hochladen" klickst.

Auf mobilen Geräten: Öffne als Erstes ein neues Formular für einen Bild-Eintrag. Mach ein Bild oder lade eins direkt von deiner Camera Roll hoch. Das ist keine Anleitung, das sind einfach nur Aussagen. So einfach ist das Ganze. 

Wie poste ich eine Bilderserie?

Das ist lächerlich einfach! 

Im Web: Öffne als Erstes ein neues Formular für einen Bild-Eintrag. Dann hast du folgende Optionen:

  • Ziehe mehr als eine Datei in das Eintragsformular.
  • Wähle mehr als eine Datei, wenn du ein Bild hochlädst.

Du kannst bis zu zehn Bilder auswählen. Ziehe sie dann hin und her, um dein gewünschtes Layout zu bestimmen. Wenn du schon Bilder hinzugefügt hast, kannst du weitere hinzufügen. Klicke dazu auf das Kamera-Symbol unterhalb der Bilder, auf dem steht “Füge noch eins hinzu”.

Tipp: Wenn du die Alt-Taste gedrückt hältst, verwandelt sich das Kamera-Symbol in einen Globus und du kannst weitere Bilder aus dem Web per URL-Angabe hinzufügen, statt sie vom Computer hochzuladen.

Noch ein Tipp: Du kannst einzelnen Bildern in einer Bilderserie Unterschriften hinzufügen. Halte den Cursor einfach über einem Bild und klicke dann auf die drei Pünktchen in der Ecke. Andere User werden diese Bildunterschriften aber nur sehen, wenn sie auf die jeweiligen Bilder im Dashboard klicken. Die Unterschriften sollten also keine wirklich wichtigen Informationen enthalten – es sei denn, du willst sie wie einen Schatz vergraben. Schätze sollte man nämlich unbedingt vergraben.

Auf mobilen Geräten: Öffne einfach einen neuen Bild-Eintrag und füge bis zu zehn Bilder hinzu. Ziehe sie dann hin und her, um dein gewünschtes Layout zu bestimmen.

Wie poste ich ein Live-Foto?

Als Besitzer eines iPhone 6s oder 6s Plus kannst du Live-Fotos in deinem Tumblr posten. Erstelle mit einem Live-Foto einen normalen Bild-Eintrag, und kleine Kreise in der Ecke des Fotos werden anderen anzeigen, dass es interaktiv ist. 

Wer ein Apple-Gerät mit iOS 9.1 oder höher benutzt, kann ein Foto gedrückt halten, um einen 3-Sekunden-Clip mit Ton zu hören. Wenn jemand den erstellten Eintrag mit einem Browser, einer älteren iOS-Version oder einem anderen Gerät betrachtet, bekommt er ein statisches Fotos ohne Ton zu sehen. 

Beachte bitte: Wenn du nicht über Wi-Fi mit dem Netz verbunden bist, musst du das Live-Foto antippen, um es herunterzuladen. Dann kannst du es zum Betrachten gedrückt halten. Auf diese Weise verbrauchst du weniger Daten.

Was kann ich tun, wenn ich Probleme mit dem Hochladen von Bildern habe?

Versuche Folgendes: 

  • Stelle bei statischen Bildern sicher, dass deine Datei maximal 10MB groß ist und eines dieser Formate hat: JPEG oder PNG.
  • Falls du animierte GIFs postest, stelle sicher, dass sie max. 2MB groß und 540 Pixel breit sind.
  • Speichere die Bilddatei mit einem Bildbearbeitungsprogramm neu, weil so Codierungsprobleme behoben werden können, die das Originalbild möglicherweise enthielt.
  • Wir unterstützen keine CMYK-Dateien oder anderen Nicht-RGB-Dateien. Wenn du Probleme beim Hochladen hast, speichere das Bild in RGB und versuche es noch mal hochzuladen.

Wie erstelle ich GIFs?

Zunächst einmal sollte man wissen, dass der GIF-Maker nur auf mobilen Geräten funktioniert.

  1. Öffne ein Formular für einen neuen GIF-Eintrag.
  2. Create a new GIF by tapping in the “Camera” area and then pressing and holding the camera button (iOS) or tapping the video camera icon (Android). You can also make a GIF by selecting an existing video or a burst. 
  3. Then you can drag the blue box underneath the GIF to shorten its duration, pinch the screen to crop the GIF, adjust the slider at the bottom of the screen to decide how fast you would like it to play, and tap the circular arrow to toggle between loop and rebound.
  4. Tap "Next" to further edit your GIF. To add text, tap "Aa", then tap the checkmark when you're done typing. Change the color of text added to a GIF by tapping what you wrote and slide along the color selector. Pinch the screen to change the size of the text or rotate it. Select one of the filter options for your GIF by tapping the magic wand icon.
  5. Tippe auf “Weiter”. Nun ist dein GIF bereit und wird in deinen Eintrag eingefügt, wenn du noch mal auf “Weiter” klickst.

Ein paar zusätzliche Tipps, damit das GIFfen mehr Spaß macht:

  • Je kürzer dein GIF, desto besser sieht es aus. 
  • Wenn du ein Zeitlupen-GIF mit der 3- oder 4-fachen Geschwindigkeit laufen lässt, bekommst du ein superflüssiges GIF in Normalgeschwindigkeit.
  • Tippe den Rebound-Button ein Mal an, damit dein GIF hin und zurück läuft, und zwei Mal, damit es rückwärts läuft.
  • Du kannst mehrere GIFs aus dem Bild-Eintragsformular auswählen, um eine Bilderserie zu erstellen.

Wie poste ich Audioeinträge?

Am besten, du fängst einfach an, den Namen eines Künstlers oder einen Songtitel einzutippen. Falls sie auf Spotify oder Soundcloud zu finden sind, werden sie gefunden und gepostet. Du kannst auch auf das kleine Kopfhörer-Symbol rechts klicken und deine eigenen MP3s posten – eine pro Tag, max. 10MB – und Künstler, Titel und Album ergänzen, sobald die Datei hochgeladen wurde. M4A-, M4P- und WMA-Dateien werden von unserem Uploader nicht akzeptiert. Außerdem akzeptieren wir keine URLs, die auf eine Webseite oder eine Flash-Einbindung verweisen.

Anmerkung: Aus mysteriösen Gründen sind Audio-Einträge nur aus dem Web möglich. Du kannst allerdings, +1 866 584 6757 anrufen, um mit deinem Handy einen Audio-Eintrag zu posten.

Wie poste ich Videoeinträge?

Im Web: Wenn es auf Vimeo, YouTube oder einer ähnlichen Seite gehostet wird, kannst du einfach einen neuen Video-Eintrag öffnen, den Globus anklicken und den Embed-Code oder Videolink ins Eintragsformular einfügen.  Mit einem Klick auf das Kamera-Symbol kannst du auch deine eigenen MOV- oder MP4-Dateien hochladen – bis zu 100MB pro Tag.

Auf mobilen Geräten: Öffne als Erstes einen neuen Video-Eintrag. Nimm ein Video auf oder lade eins direkt von deiner Camera Roll hoch.

Wie poste ich ein Live-Video?

Du kannst Live-Videos mit YouNow (iOS, Android), Kanvas (iOS, Android), Upclose (iOS, Android) und YouTube posten. Erstelle ein Konto beim jeweiligen Dienst, und erlaube ihm den Zugriff auf deine Kamera und dein Mikro – das ist ganz wichtig, wenn du streamen willst.

Jeder dieser Streaming-Dienste ist etwas anders, doch in den Einstellungen müsstest du überall Optionen zum Teilen finden.  Aktiviere das Teilen auf Tumblr (log dich auf Tumblr ein, wenn es verlangt wird), und tippe auf “Erlauben” .Wenn du mehr als ein Blog hast, kannst du in den Einstellungen des Dienstes wählen, in welchem du posten möchtest. Mehr zu Live-Videos erfährst du aus unserem Eintrag im Mitarbeiter-Blog.

Wie kann ich Einträge formatieren?

Markiere den Text, dann erscheinen alle Formatierungsoptionen in einer kleinen Leiste direkt über dem Text. Du schaffst das schon:

  • Fett 
  • Kursiv
  • Überschrift
  • Link
  • Durchgestrichen
  • Nummerierung
  • Aufzählungszeichen
  • Blockzitat

Wie füge ich ein Bild oder ein Video in das Eintragsformular ein?

Im leeren Eintragsformular:

  • Klicke auf das Kamera-Symbol und lade Bilder hoch.
  • Klicke auf die kleine Videokamera und füge einen Video-Embed-Code ein.
  • Um nach einem GIF zu suchen, klicke auf das kleine GIF-Symbol. Es erscheint ein Suchfeld, in das du einen Begriff eingeben kannst.
  • Füge ein Bild von einer URL hinzu, indem du die URL in das Eintragsformular einfügst.
  • Falls dir die Bildbreite sehr wichtig ist, denke bitte daran, dass Bilder mit einer Breite von 300px und mehr automatisch an die Dashboardbreite angepasst werden (540px).

Du kannst bis zu fünf Bilder oder Videos im Eintragsformular unterbringen.

Ich bin ein abenteuerlustiger Mensch, der Einträge gern in HTML schreibt. Ist das bei euch möglich?

Wir bewundern sowohl dein Draufgängertum als auch dein Misstrauen gegenüber Rich-Text-Editoren. Wenn du mit eigenem Code arbeiten willst, klicke einfach auf das Zahnrad oben rechts im Eintragsformular. Dann erscheint ein Menü, in dem du ganz unten auf HTML umschalten kannst. 

Ich habe gerade einen halben Roman verpasst und will ihn posten. Gibt es Möglichkeiten, den langen Text besser verdaulich zu machen?

Sicher! Dafür stehen dir einige Mittel zur Verfügung. 

Wenn der Cursor in einer leeren Zeile im Eintragsformular steht, kannst du die Optionen anklicken, die rechts in der Zeile erscheinen:

  • Füge horizontale Linien ein, um deinen halben Roman in einzelne Kapitel aufzuteilen.
  • Füge einen Link zum Weiterlesen ein. Im Dashboard werden andere User den Inhalt des Eintrags nur bis zu diesem Link sehen. Wenn sie dann auf“Weiterlesen” klicken, können sie deinen halben Roman zu Ende lesen.

Wie tagge ich meine Einträge?

Unten im Eintragsformular befindet sich eine Zeile, in der “#Tags.” steht. Dort kannst du deine Tags eingeben (nach jedem Tag Enter drücken oder ein Komma eingeben). 

Denk dran: Tags auf Tumblr können Leerzeichen enthalten. Das sind die am besten lesbaren Tags im ganzen Internet. Hurra!  Hier kannst du dein Tag-Wissen weiter vertiefen.

Was steckt noch hinter diesem Zahnrad rechts oben im Eintragsformular?

Kraut und Rüben. Die meisten Leute brauchen das Zeug nicht, aber für alle Fälle steht es dir zur Verfügung. 

  • Du kannst die Quelle der geposteten Inhalte angeben.
  • Du kannst deinem Eintrag eine benutzerdefinierte URL zuordnen. 
  • Du kannst heimlich das Veröffentlichungsdatum deines Eintrags ändern.
  • Du kannst Usern erlauben, mit Bild-Einträgen auf deine Einträge zu antworten.

Ich möchte einen Eintrag noch nicht veröffentlichen. Kann ich ihn für später speichern?

Klar. Du hast mehrere Möglichkeiten, Einträge in deinen stressigen Alltag zu integrieren. Klicke im Web einfach auf den Pfeil rechts am “Posten”-Button. Auf mobilen Geräten musst du das Zahnrad-Symbol antippen. Dort hast du folgende Optionen:

  • Sofort posten – das ist die Standardeinstellung. Der Eintrag wird veröffentlicht, sobald du auf “Posten” klickst.
  • Stell ihn in deine Warteschleife
  • Speichere ihn als Entwurf
  • Poste ihn privat.
  • Lege einen bestimmten Veröffentlichungstermin fest.

Unter Erweiterte Eintrags-Optionen kannst du mehr darüber erfahren. 

Wie teile ich diesen Eintrag mit meinen Freunden auf Facebook und meinen Followern auf Twitter?

Was, du gehst fremd?! He he, nur ein Scherz. Du kannst dazu den Facebook- bzw. Twitter-Button unten im Eintragsformular verwenden. Der Eintrag wird aber erst geteilt, wenn du ihn gepostet hast.

Erfahre mehr darüber, wie du deinen Tumblr-Account mit Facebook bzw. Twitter verbindest. 

Wie stelle ich es an, dass diese cleveren "Kaufen"-Buttons in meinen Einträgen erscheinen?

Wenn du eine unserer Partnerseiten wie Etsy oder Kickstarter durchstöberst und etwas entdeckst, dass deine Freunde UN-BE-DINGT kaufen/unterstützen sollten, klicke den Teilen-Button auf der entsprechenden Seite, um ihren Inhalt auf Tumblr zu posten.

Wenn du diesen Inhalt mit dem Tumblr-Bookmarklet teilst, erscheint dieser Button ebenfalls. Und wenn du den kleinen Geek in dir von der Leine lassen willst, kannst du die URL der Seite manuell als Quelle des Eintrags angeben (diese Option findest du unter dem Zahnrad-Symbol rechts oben im Eintragsformular).

Andere Möglichkeiten, den Button erscheinen zu lassen:

  • Poste einen Link-Eintrag, der zu der URL führt.
  • Füge die URL als Link zum Durchklicken in einem Bild-Eintrag ein.
  • Teile die Seite mit dem Tumblr-Bookmarklet.
  • Füge die URL als Quelle des Eintrags bei jedem beliebigen Eintragstyp ein (dafür muss man schon ein kleiner Geek sein, denn diese Option versteckt sich unter dem Zahnrad-Symbol rechts oben im Eintragsformular).

Wie entferne ich Einträge aus meinem Blog?

  • Wähle das Blog im Account-Menü rechts oben in deinem Dashboard.
  • Um einen Eintrag zu entfernen, klicke auf das Zahnrad-Symbol unten in dem Eintrag und dann auf "Löschen". Wenn du eine größere Menge an Einträgen löschen willst, empfehlen wir dir den Mega-Editor, den du auf der rechten Seite findest oder über tumblr.com/mega-editor/blogname aufrufen kannst.

Kurze Anmerkung: Wenn du einen Eintrag in deinem Blog löschst, werden die Reblogs dieses Eintrags nicht mitgelöscht.

 

Rebloggen


Was sind Reblogs?

Wenn dir ein Eintrag auf Tumblr gefällt, kannst du den Reblog-Button drücken, dann erscheint dieser Eintrag auch in deinem Blog. Nun können sich all deine Follower an diesem Eintrag erfreuen, weil du so schön auf ihn aufmerksam gemacht hast.

Wenn du rebloggst, kannst du einen Kommentar, Bilder oder ein GIF hinzufügen. Oder lass es bleiben, es ist deine Entscheidung.

Wie reblogge ich Einträge? 

Zunächst einmal musst du auf Tumblr eingeloggt sein. In der rechten unteren Ecke eines jeden Eintrags in deinem Dashboard (oder oben rechts auf der Permalink-Seite des Eintrags) siehst du den Reblog-Button. Klicke auf ihn. Nun kannst du optional einen eigenen Kommentar ergänzen und den Eintrag in deinem Blog veröffentlichen.

Wie kann ich Einträge ab einer bestimmten Stelle im Reblog-Thread rebloggen? 

Klicke auf den Usernamen, die den Reblog erstellt hat, den du rebloggen willst. Er öffnet sich, und nun kannst du das Reblog-Symbol dieses Reblogs anklicken oder antippen, um ihn zu rebloggen.

Kann ich in meinem Reblog den ursprünglichen Eintrag oder frühere Reblogs bearbeiten? 

Du kannst entscheiden, ob du diese Sachen in deinem Reblog behalten willst, aber du kannst nicht in ihnen herumfummeln, du Lümmel.

Kann ich Unterschriften aus einem Eintrag, den ich reblogge, entfernen? 

Klar. Wenn du rebloggst, achte auf das X-Symbol neben den vorhandenen Kommentaren. Wenn du es anklickst, verschwinden alle Kommentare.

Denke aber daran, dass hier die Devise "alles oder nichts" gilt – du kannst keinen einzelnen Reblog-Kommentar innerhalb des Threads entfernen.

Wie kann ich sicher sein, dass meine Einträge auf mich verweisen, wenn sie von anderen Usern gerebloggt werden? 

Verwende die Infos zur Content-Quelle! Eigentlich machen wir das für dich. Egal, wie oft dein Eintrag gerebloggt wird, du wirst immer als Quelle angegeben. Reblogger könnten ein GIF oder einen Kommentar hinzufügen oder die deinen Kommentar ganz herausnehmen. Doch dein Username wird sich immer, immer unten am Eintrag befinden. Klicke diesen Quelllink an, um zu sehen, von wem etwas ursprünglich gepostet wurde.

 

Bookmarklet


Was ist ein Bookmarklet?

Das ist ein nettes, kleines Tool, mit dem du Sachen ganz fix auf Tumblr posten kannst, während du im Netz herumsurfst. Hol es dir hier. Du kannst die gleichen Eintragstypen posten wie mit dem regulären Eintragsformular mit Ausnahme von Audioeinträgen, und du musst Tags mit Kommas trennen (im "Erweitert"-Tab).