Blog-Anpassung

Grundlagen


Träumst du gerade davon, die Beschreibung, den Titel oder das Erscheinungsbild deines Blogs anpassen zu können? Aufwachen! Es ist kein Traum mehr! Unter "Erscheinungsbild bearbeiten" kannst du all das und noch mehr tun.

Du hast zwei Möglichkeiten, die gleich viel Spaß machen: 

  • Klicke auf den "Template bearbeiten"-Button rechts oben in der Web-Ansicht deines Blogs (deinblog.tumblr.com).
  • Klicke auf das Zahnrad-Symbol im Account-Menü in deinem Dashboard, um zu den Einstellungen zu gelangen. Wähle aus dem Menü rechts dein Blog, und klicke dann auf “Template bearbeiten”.

Auf dieser Seite kannst du nicht nur das Erscheinungsbild, die Beschreibung und den Titel deines Blogs anpassen, sondern auch durch einen Klick auf “In Templates stöbern” oder unter www.tumblr.com/themes ein neues Template auswählen.

Wie bearbeite ich die Beschreibung meines Blogs?

Klicke auf das Account-Menü – es ist das kleine Männchen oben rechts in deinem Web-Dashboard und deiner Android-App oder unten am Bildschirm in der iOS-App.

Wähle das Blog, dessen Beschreibung du bearbeiten willst. 

Im Web: Klicke auf den "Erscheinungsbild"-Button in der Vorschau. Auf Android-Geräten: Tippe auf den "Bearbeiten"-Button. Auf iOS-Geräten: Tippe auf das User-Menü (das kleine Männchen mit den drei Zeilen), und wähle dann "Erscheinungsbild anpassen". 

Ändere dann die Beschreibung nach deinen Wünschen und speichere alles ab.

 

Erscheinungsbild


Was ist das Erscheinungsbild meines Blogs?

Das Erscheinungsbild deines Blogs? Nun, das ist das Aussehen deines Blogs in den mobilen Apps, im Dashboard und in den Suchergebnissen.

Wie bearbeite ich das Erscheinungsbild meines Blogs?

Öffne in der mobilen App dein Blog und tippe auf die Farbpalette oben am Bildschirm.

Berühre Elemente, um sie zu ändern oder auszublenden. Passe deine Akzentfarbe an. Tob dich richtig aus!

Diese Änderungen kannst du auch auf einem normalen Computer vornehmen. Klicke oben rechts auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen, und wähle im Menü rechts dein Blog aus. Oben wirst du den Button "Template bearbeiten" sehen – klick ihn an.

Wie unterscheidet sich mein Erscheinungsbild von meinem Blog-Template?

Das Template bestimmt das Aussehen deines Blogs unter dessen Webadresse auf einem normalen Computer (so sieht z. B. unser Blog aus: mitarbeiter.tumblr.com). Hier erfährst du mehr über die Anpassung von Templates.

Du kannst dir bei allen Blogs (auch bei deinem) das Template anschauen, wenn du das Blog in deinem Dashboard anklickst und oben in dem Menü, das anschließend erscheint, den Usernamen anklickst.

Das Erscheinungsbild bestimmt, wie dein Blog auf mobilen Geräten, in Suchergebnissen und in dem kleinen Fenster aussieht, das erscheint, wenn jemand den Cursor über deinem Usernamen platziert. Kurzum: So sieht dein Blog überall aus, außer unter deiner Blog-URL.

Wenn ich meinen Avatar, den Blogtitel und die Blogbeschreibung in den Erscheinungsbild-Einstellungen ändere, werden sie dann überall geändert?

Ja! Dein Blogtitel, die Beschreibung und der Avatar sind grundsätzlich an dein Blog gekoppelt. Wenn du sie in den Erscheinungsbild-Einstellungen änderst, werden sie überall geändert. Und nein, man kann nicht unterschiedliche Blogtitel, Beschreibungen und Avatare für unterschiedliche Umgebungen haben.

Fahre mit dem Cursor über die rechte obere Ecke eines Eintrags. Siehst du das kleine Eselsohr? Klicke es an, und der Permalink zu dem Eintrag öffnet sich in einem neuen Tab.

Wie kann ich mir das Blog eines Users vom Dashboard aus ansehen?

Klicke einfach auf den Avatar oder den Usernamen des Blogs, das dich interessiert. Es gleitet dann auf der rechten Seite deines Browserfensters ins Bild. Scroll dich durch seine Einträge, like und reblogge sie, wenn du magst. Und wenn du fertig bist, klicke einfach auf eine beliebige Stelle außerhalb dieses Blogs, und das Dashboard erscheint wieder genau so, wie du es hinterlassen hast.

Wenn du das Blog in einem neuen Tab öffnen möchtest, klicke einfach auf den Usernamen oben in dem Blog, das von rechts ins Bild kommt. Alternativ kannst du direkt vom Dashboard aus CTRL gedrückt halten, den Usernamen bzw. Avatar anklicken (geht auch ohne CTRL mit Rechtsklick) und im Kontextmenü "Link in neuem Tab öffnen" auswählen.

 

Templates


Wenn du den HTML-Code deines Templates bearbeiten willst, verwende den Editor im "Anpassen"-Bereich deines Blogs. Im Beschreibungsfeld ist HTML ebenfalls aktiviert, falls du nur kleine Code-Ausschnitte verwenden möchtest.

Falls du alle Einzelheiten zum Template-Code auf Tumblr kennen möchtest, schau dir unsere Anleitung an.

Wie bearbeite ich selbst erstellten HTML-Code meines Blogs?

  1. Klicke auf "Einstellungen" im Account-Menü oben in deinem Dashboard.
  2. Klicke rechts auf den Namen des Blogs, das du aktualisieren möchtest, und klicke dann unter "Website-Template" auf “Template bearbeiten”.
  3. Klicke auf den HTML-Button, und bearbeite deinen HTML-Code im Quellcode-Editor. Um die Änderungen auf der Seite zu sehen, klicke auf den Button “Vorschau aktualisieren”
  4. Wenn du fertig bist, klicke auf "Zurück", dann auf "Speichern".

Wie kann ich mehr über HTML, CSS und Tumblr-Templates erfahren?

Informationen darüber findest du unter http://codecademy.com und https://developer.mozilla.org/de/learn.

Außerdem haben wir hier einen exzellenten Leitfaden zur Erstellung eigener Tumblr-Templates.

Kann ich zu einer früheren Version meines selbst erstellten HTML-Codes zurückkehren?

Auf jeden Fall! Falls dich nostalgische Gefühle packen, kannst du jederzeit zu einer älteren Version zurückkehren. Wir speichern die letzten paar Versionen deiner eigenen HTML-Codes auf unserer Template-Wiederherstellungsseite. Falls du die Version, nach der du dich sehnst, nicht siehst, lagen vielleicht zu viele Versionen zwischen ihr und der aktuellen Version. Das heißt, sie ist für immer verloren.

Könnt ihr mit dem Code meines Blogs behilflich sein?

Tut uns leid, wir bieten leider keine Hilfe bei der Anpassung von HTML/CSS an. Falls du allein nicht weiterkommst, solltest du am besten einen Freund fragen oder an deinen Kenntnissen arbeiten. Und du kannst natürlich immer eins von unendlich vielen Template aus unserem Template-Garten verwenden.

Was kann ich tun, wenn in meinem Blog manche oder alle Inhalte fehlen?

Falls dein Blog seltsam aussieht oder komplett leer ist, dann hast du möglicherweise in deinem Template oder im Bereich "Beschreibung" auf deiner "Anpassen"-Seite fehlerhaften Code eingegeben.

  1. Entferne sämtlichen Code aus dem Beschreibungsfeld auf deiner "Anpassen"-Seite. Klicke auf Speichern", und schau dann nach, ob das Problem gelöst wurde.
  2. Speichere eine Kopie deines HTML-Codes, und installiere das Template anschließend von der Seite www.tumblr.com/themes neu.

Tipps:

  • Bevor du auf eine andere Version wechselst, leere den Cache-Speicher deines Browsers, um sicherzugehen, dass du die aktuelle Version deines Blogs siehst. Am einfachsten geht das mit Cmd+Shift+R auf einem Mac und mit Strg+Shift+R unter Windows – so wird die Seite komplett aktualisiert.
  • Falls du den "Anpassen"-Button in deinem Blog nicht siehst, gibt es noch andere Möglichkeiten, das Anpassungsmenü zu öffnen.
  • Wir können dir bei kaputtem Code keine umfassende Hilfe leisten, doch was immer dein Problem ist, irgendjemand wird es wahrscheinlich schon gehabt haben. Such also ruhig das Internet durch, oder wende dich an einen Freund, der sich auskennt.

Kann ich eine Erstattung für ein gekauftes Template bekommen?

Sicher, aber der Kauf darf nicht länger als zwei Wochen zurückliegen. Schick uns einfach eine Nachricht mit deiner Blog-URL, dem Kaufdatum und der Zahlungsart (die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer oder deine Paypal-Adresse). Wir antworten dir innerhalb von drei Werktagen.

 

Google Analytics


Wofür ist Google Analytics gut?

Die Aktivität-Seite auf Tumblr eignet sich prima, um dir deine Anmerkungen anzusehen, doch die Aktivität auf deiner Blogseite können wir nicht wirklich erfassen. Hier kommt Google Analytics ins spiel – es ist die beste Möglichkeit, um Folgendes zu erfassen:

  • Die Zahl der Blogbesucher
  • Die Häufigkeit der Besuche
  • Deine beliebtesten Einträge
  • Suchbegriffe, mit denen du von anderen gefunden wurdest
  • Woher deine Besucher kommen
  • Größe und Gewicht deines Blogs
  • Und vieles mehr

Wie richte ich ein Google-Analytics-Konto ein?

Hier findest du eine einfache Anleitung.

Wie integriere ich Google Analytics ins Template meines Blogs?

Viele Blog-Templates erlauben es dir, eine Google-Analytics-ID in den "Erscheinungsbild"-Bereich unter "Template anpassen" einzufügen. Hier erfährst du, wie du deine Google-Analytics-ID findest.

Falls dein Template kein solches Feld hat, führe die folgenden Schritte durch:

  1. Kopiere deinen Google-Analytics-Tracking-Code in die Zwischenablage.
  2. Öffne dein Dashboard in einem neuen Fenster.
  3. Gehe in das Anpassungsmenü des Blogs, das du verfolgen möchtest.
  4. Klicke auf “HTML bearbeiten”, und füge den Code direkt vor </head> ein.
  5. Klicke auf "Speichern".

Warum lautet mein Status "Tracking-Code nicht bestätigt"?

Das bedeutet, dass das System von Google deine Daten noch nicht verarbeitet hat. Wenn du weiterhin Probleme hast, besuche die Hilfe-Seite von Google Analytics.

 

Seiten


Was sind Seiten?

Seiten sind statische Webseiten, die in deinem Blog aufrufbar sind, aber nicht in deinem Dashboard auftauchen. Sie eignen sich super für Sachen wie deine Biografie, deinen Lebenslauf, Kontaktinformationen, dein persönliches Manifest, dein Vorstrafenregister und alle anderen Infos, die du dauerhaft unterbringen willst. Außerdem kannst du Seiten verwenden, um auf deine Konten bei anderen Social-Media-Portalen, deine Websites oder deine Einträge mit bestimmten Tags zu verweisen.

Standard-Layout: Entspricht deinem aktuellen Blog-Template, somit wird die Seite wie dein Blog aussehen.

Benutzerdefiniertes Layout: Das Erscheinungsbild der Seite gestaltest du selbst über benutzerdefinierten Code.

Weiterleitungen: Leite Besucher zu anderen URLs weiter. Du kannst Besucher z. B. zu deinen Profilen auf externen Seiten wie Twitter oder Facebook weiterleiten, zu all deinen Einträgen mit einem bestimmten Tag (Beispiel: All unsere User-Interviews findest du unter http://mitarbeiter.tumblr.com/tagged/user). Du kannst wirklich zu jeder URL im Netz weiterleiten.

Wie erstelle ich eine Seite mit Standard-Layout?

  1. Klicke im "Seiten"-Bereich deines Anpassungsmenüs auf “Seite hinzufügen”.
  2. Gib nach dem Schrägstrich (/) eine Seiten-URL ein. Beispiele: /Lebenslauf oder /Biografie.
  3. Gib im Feld "Seitentitel" einen Titel an.
  4. Klicke auf den Schalter "Einen Link zu dieser Seite anzeigen".
  5. Klicke auf "Speichern".

Wie erstelle ich eine Seite mit einem benutzerdefinierten Layout?

  1. Klicke im "Seiten"-Bereich deines Anpassungsmenüs auf “Seite hinzufügen”.
  2. Wähle im Dropdown-Menü "Benutzerdefiniertes Layout".
  3. Füge deinen selbst erstellten Code in den HTML-Editor ein.
  4. Gib nach dem Schrägstrich (/) eine Seiten-URL ein. Beispiele: /Lebenslauf oder /Biografie.
  5. Gib im Feld "Seitentitel" einen Titel an.
  6. Klicke auf den Schalter "Einen Link zu dieser Seite anzeigen".
  7. Klicke auf "Speichern".

Wie erstelle ich eine Seite, die zu all meinen Blogeinträgen mit einem bestimmten Tag weiterleitet?

  1. Klicke im "Seiten"-Bereich deines Anpassungsmenüs auf “Seite hinzufügen”.
  2. Wähle im Dropdown-Menü "Weiterleiten". (Falls du diese Option nicht sehen kannst, sei unbesorgt. Um Spam zu vermeiden, schalten wir Funktionen bei neuen Accounts nach und nach frei. Sobald du Tumblr eine Zeit lang verwendet hast, um Blogs zu folgen, Einträge liken und dein Blog anzupassen, wird diese Funktion freigeschaltet.)
  3. Gib nach dem Schrägstrich (/) eine Seiten-URL ein, z. B /meintag, wobei "meintag" hier ein Platzhalter für das Tag ist, das du verwenden willst.
  4. Füge im Feld “Weiterleiten zu” /tagged/meintag an das Ende deiner Blog-URL an, wobei "meintag" hier ein Platzhalter für das Tag ist, das du verwenden willst. Bei Tags, die aus mehreren Wörtern bestehen, kannst du _, + oder - verwenden (z. B. /tagged/bubble_tea, /tagged/bubble+tea oder /tagged/bubble-tea).
  5. Klicke auf den Schalter "Einen Link zu dieser Seite anzeigen".
  6. Klicke auf "Speichern".

Wie erstelle ich eine Seite, die zu einer externen Seite weiterleitet? 

  1. Klicke im "Seiten"-Bereich deines Anpassungsmenüs auf “Seite hinzufügen”.
  2. Wähle im Dropdown-Menü "Umleiten".
  3. Gib nach dem Schrägstrich (/) eine Seiten-URL ein. Wenn du z. B. zu Twitter weiterleiten willst, könntest du /meintwitter verwenden, und wenn du zu Facebook umleiten willst, könntest du /meinfacebook verwenden. Du kannst dabei ganz direkt sein oder irgendwas Zufälliges angeben, das ist allein deine Entscheidung.
  4. Gib im Feld "Umleiten zu" die URL ein, die du verlinken willst.
  5. Klicke auf den Schalter "Einen Link zu dieser Seite anzeigen".
  6. Klicke auf "Speichern".

 

Fehlerbehebung


Warum funktionieren meine Umleitungen zu Seiten nicht?

Stelle sicher, dass du im Feld für die Bearbeitung der Seite das “http://” am Anfang der URL nicht vergessen hast. Wenn das nicht hilft, könnte der Fehler in deinem benutzerdefinierten HTML-Code liegen.

Das kann mehrere Gründe haben:

  • Du verwendest ein Template, das Seiten nicht unterstützt.
  • Du verwendest eigenen HTML-Code, der Seiten nicht unterstützt.
  • Du hast gar keine Seiten erstellt! Das war eine Fangfrage.

Wie kann ich sicherstellen, dass Seitenlinks in meinem Blog erscheinen?

Du könntest in der Beschreibung oder in der eigenen HTML deines Blogs einen HTML-Link erstellen, der zu deiner Seite umleitet. Ein Beispiel könnte sein:

<a href="/pageurl">Meine Seite!</a>

(ersetze "pageurl" durch die URL, die du für deine Seite festgelegt hast).

Kann ich auf meinen Seiten posten oder rebloggen?

Nein, Seiten sind statisch und völlig unabhängig von deinen Blogeinträgen. Du kannst aber eine Seite erstellen, die all deine Einträge mit einem bestimmten Tag anzeigt.