wirtschaft

verbrannte Mandeln

Ich habe gerade eben versucht gebrannte Mandeln herzustellen. Soll ja soooo einfach gehen.

Also hab ich 100g Zucker mit einem Päckchen Vanille Zucker, Zimt und 50ml Wasser in einer Pfanne erwärmt. Als es leicht gekocht hat, hab ich 100g Mandeln (ungeschält) dazu gegeben. Jetzt sollte das Kochen bis kein Wasser mehr da ist und der Zucker dann kristalisiert ist.

Tja, Pustekuchen. Irgendwie war das die ganze Zeit so flüssig und es haben sich keine Kristalle gebildet sondern so eine halb Flüssige Karamell Sauce. Erst roch es noch total toll, dann irgendwann nur noch verbrannt. Das Karamell ist jetzt total bitte und liegt glatt um die Mandel rum.

Schade eigentlich, hatte mich total drauf gefreut :(

Ansonsten versuche ich mich gerade für Kostenrechnung zu Motivieren, aber ich hab einfach absolut keine Lust das zu lernen. Ich finde es so unnötig. Ich studiere Jus und nicht Wirtschaft, warum muss ich das dann bitte können?!

New Post on Doku Stream

New Post http://www.dokuhouse.de/dokus/wo-der-spass-aufhoert-die-dunkle-seite-von-legoland-sea-life-und-co/

Wo der Spaß aufhört – Die dunkle Seite von Legoland, Sea Life und Co

Wo der Spaß aufhört – Die dunkle Seite von Legoland, Sea Life und Co
Das LEGOLAND im bayerischen Günzburg, das Hamburger und Berliner Dungeon oder die Sea Life Aquarien in vielen deutschen Städten – Anziehungspunkte für Familien, ein großer Spaß für Kinder. ZDFzoom berichtet über eine unbekannte Seite der Freizeitattraktionen. Vor gut anderthalb Jahren entstanden Protestbilder vor den Toren des LEGOLAND.

Mitarbeiter des Parks demonstrierten für höhere Löhne und für einen Tarifvertrag. Einige Gewerkschafter und Mitglieder des Betriebsrates fuhren sogar nach Dänemark, um vor dem Ur-LEGOLAND für ihr Anliegen zu demonstrieren. Dort gibt es seit Jahrzehnten einen Tarifvertrag, die niedrigsten Stundenlöhne sind fast doppelt so hoch wie in Deutschland. Bis heute gibt es im LEGOLAND Günzburg und anderen deutschen Freizeitattraktionen der Merlin Entertainements Group keinen Tarifvertrag, der Einstiegslohn liegt im Park auf dem Niveau des gerade verabschiedeten gesetzlichen Mindestlohnes von 8,50 Euro.

Wie sind die Arbeitsbedingungen. 2002 eröffnete der dänische Spielzeughersteller LEGO im bayrischen Günzburg einen Freizeitpark. Die renommierte Marke versprach Besucher aus aller Welt anzulocken. Die bayrische Provinz erhielt den Zuschlag: Steuereinnahmen und neue Arbeitsplätze erhoffte man sich.

Mittlerweile wird das LEGOLAND – wie viele andere Freizeitparks in Deutschland – durch den Weltkonzern Merlin Entertainments betrieben. ZDFzoom begibt sich auf Spurensuche. Die Autoren Arno Wiechern und Maike von Galen fragen: Wie sind die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter in den Attraktionen der Merlin Entertainements Group in Deutschland. Die Reporter versuchen außerdem zu klären, wieviel von den Umsätzen, die das LEGOLAND generiert, am Ende in Deutschland hängen bleibt.

Zudem fragen sie den ehemaligen Bundesfinanzminister Theo Waigel dazu, wie stark er sich persönlich für die Ansiedlung des LEGOLAND eingesetzt hat.

(Doku Quelle: Youtube.com)

soll bis zum Weihnachtsgeschäft 2015 fertig sein. Die Partner sind nun “offenbar” die Sparkassen, die Volks- und Raiffeisenbanken und die Privatbanken.

a) Das wird nichts in der kurzen Zeit, wenn es drei so große Partner sind, die sich quasi traditionell bekriegen, wo es nur geht.
b) Was sollen die Kunden mit einer Me-Too-Lösung, die im Gegensatz zu Paypal nur in Deutschland funktioniert?
c) Wenn man die Geldkarte richtig gemacht hätte, bräuchte man darüber heute nicht nachdenken …
d) Es kann (im ersten Schritt) “nur” online, in einer Zeit, in der die Online-Anbieter bereits offline gehen (Paypal).

Okay, auf der Habenseite des Projekts verbuche ich die Tatsache, dass das im Wesentlichen über die bereits etablierte Firma Payone machen, an denen sich die Kreditinstitute beteiligt habe. Payone ist zwar in der Verbreitung *weit* hinter Paypal (auch in Deutschland), aber immerhin ist die Lösung bereits in Betrieb und mit Zalando hat man auch immerhin einen richtig bekannten Kunden (also wo nicht nur der Name war hermacht wie bei DSF oder Sony Music, sondern wo auch relevante Umsätze abgewickelt werden (k.A. wie viel bei Zalando über PayOne abgewickelt läuft).

Ratingagentur Fitch: Fallender Ölpreis nimmt Druck von der Türkei

Ratingagentur Fitch: Fallender Ölpreis nimmt Druck von der Türkei

Nach Einschätzung der Ratingagentur Fitch nimmt der derzeit fallende Ölpreis den großen Energieimporteuren wie der Türkei und Indien immensen Druck von außen. Die Entwicklung halte die Gesamtinflation niedrig. Sogar der Aktienmarkt könnte profitieren.

Der Ölpreis setzt derzeit seine Talfahrt fort. Die OPEC-Staaten fördern unvermindert weiter Öl. Die Folge: Die Nordseesorte Brent blieb am Mittwoch…

View On WordPress

!!!ACHTUNG!!! Der Folgende Blogeintrag beinhaltet Meinungen, politische Ansichten, vulgäre Ausdrücke und Islamkritik. Er könnte für einige Leser handgreiflich seien und von derer Meinungen abweichen. Möchtest du ihn dir dennoch Durchlesen, klicke auf Weiterlesen!

Nachdem sich einige Linksautonome und Extremismus-Faschisten winselnd auf Facebook über #PEGIDA ausweinen, möchte ich meine Meinung zu PEGIDA und meinen Standpunkt auch mal dazu bringen. Der Großteil dessen handelt vom Islam.

Read More

Phoenix legt vor allem in Deutschland zu

DAZ -> Die Mannheimer Phoenix group hat in den ersten drei Quartalen 2014/15 in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld sowohl beim Umsatz als auch dem Ergebnis zulegen können. Nach eigenen Angaben entwickelte sich Phoenix damit besser als die Konkurrenz. Grund für die positive Entwicklung ist vor allem der Umsatzanstieg in Deutschland. http://dlvr.it/7s9Yw4

Vom Uhrwerk der Ökonomie

Im Uhrwerk der Ökonomie
drehe ich mich und raste nie
werde getrieben und treibe an
in die eine Richtung, in die ich kann
Erreich denselben Punkt jeden Tag
und niemand fragt, ob ihn mag

Bleib unerfüllt und unverletzt
dreh mich weiter im Kreis
bis ich alsbald verschleiß
und einer kommt, der mich ersetzt

Lesen: Einfach managen ‒ Komplexität vermeiden, reduzieren und beherrschen

Lesen: Einfach managen ‒ Komplexität vermeiden, reduzieren und beherrschen

Die Welt ist komplexer geworden. Ist sie das wirklich? Wenn ja, warum? Weil mehr Menschen mit mehr Menschen interagieren? Weil mehr Firmen mit mehr Produkten handeln? Weil wir immer mehr Daten zur Verfügung haben? Weil es mehr Schnittstellen gibt?

Ja, die Schnittstellen. Das ist das Problem. Wenn von Komplexität im Wirtschaftsleben gesprochen wird, und der Herausforderung für Manager, alles im…

View On WordPress

Lambsdorff will Englisch als Amtssprache und Deutsche Welle kein Deutsch mehr!

Internationale Fachkräfte in Düsseldorf berichten, sich noch nicht einmal im Ausländeramt auf Englisch verständigen zu können. Von den Stadtwerken ganz zu schweigen – da wurde auf die Frage, ob vielleicht jemand Englisch spreche, einfach der Hörer aufgelegt. Deshalb muss Englisch in Deutschland Verwaltungssprache werden, mittelfristig vielleicht sogar Amtssprache. Englisch ist heute lingua franca, die globale […] http://dlvr.it/7rTzd5

CC Pharma will 2015 Vertrauen zurückerobern

DAZ -> Im Laufe des kommenden Jahres will der Arzneimittelimporteur CC Pharma den durch die Arzneimitteldiebstähle in Italien entstandenen Imageschaden verdaut haben. „Wir sind auf gutem Wege“, sagte CC Pharma-Geschäftsführer Dr. Ulrich Eggert im DAZ.online-Gespräch. Er habe die bereits von seinem Vorgänger eingeleiteten Kontrollmaßnahmen nochmals intensiviert. http://dlvr.it/7s23hw

Der Schuldenstand wird 2015 auf mehr als 98% des BIPs steigen. Kein Land mit einem ähnlichen hohen Schuldenstand hätte ein besseres Rating als AA, ergo ist eine Abstufung quasi zwangsweise fällig.

Dazu kommen schwächeres Wachstum und die Einschätzung von Fitch, dass die Prognosen eher optimistisch sind, sprich das Risiko besteht nach unten …

Update (22:59):

Kleine Korrektur: Die oben genannte Prognose für den Schuldenstand ist von der Regierung, die Fitch-Prognose ist pessimistischer: Anstieg bis auf 99,4% in 2017.

Russlands Wirtschaft hängt nur zu einem Viertel von den Sanktionen ab

Russlands Wirtschaft hängt nur zu einem Viertel von den Sanktionen ab

Russlands Präsident, Wladimir Putin, ist der Ansicht, dass sich die wirkliche Lage der Dinge in der Wirtschaft des Landes nur zu einem Viertel wegen der gegen das Land verhängten westlichen Sanktionen verschlechtert hat.

View full post on Stimme Russlands, Nachrichten

View On WordPress