verblendet

papayasadness asked:

what do you do for a living sir or a re you being educated by a higher institution

Nothing and no. this piece of wonder is self made. i mean with help. School was not well done by me because of the Reasons. Never doing homework, skipping classes daily, getting more saturday detentions than there are saturdays in my senior year, going to a Other school for half a year (a great anthropological journey), breaking and entering- basically the most depressed badass in School. I need like a twenty year break.

I’ve just begun the Western epiphany of Get A Job- the “realistic” paths I’m considering pursuing include mortician and MMA coach. This is a pedantic part of my biography though- I am a Great American Novelist in progress.

What is your behavior relating to jobs and school?

Denkt ihr alle wirklich das alles wuerde mir am Arsch vorbei gehen? Ganz sicher nicht. Ihr seit alle so verblendet und schaut nur auf euch! Mein Selbsthass zerfrisst mich. Deine Wort verletzt mich. Dein Verhalten verletzt mich. Ich verletzte mich. Ich hasse mich! Ich hasse dich. Ich hasse mein Leben. Wieso bin ich so ein misslungenes Stück Scheiße. Ich packe alles nicht mehr.Vermisst mich nicht, wenn ich Tod bin! Denn dazu ist es dann zu spät!

Schön, wie unsensibel und äußerst verblendet der Männliche Teil meiner Familie ist. So wenig Weitsicht…und….und es lohnt sich sowieso nicht mehr sich darüber aufzuregen!

Wir werden gesteuert von Instinkten,
in einer Welt die nur berechnet.
Wo Ehrlichkeit eine Schwäche, alle ihre Lügen schon Gesetz sind.
Wo es heißt beiß lieber zu oder du wirst dann gefressen.
Wo loyal nicht existiert, sondern nur als Wort in deinen Heften.
Freundschaft nicht mehr funktioniert, wenn man dann anfängt zu rappen.
Wo die Kinder nicht mehr nur kämpfen, sondern stechen - komplett verblendet.
Und von perfekt sind wir so unendlich weit weg,
doch was nicht umbringt macht uns stärker
und die Hoffnung stirbt zuletzt.
—  Kontra K, Wölfe
🌸

Es geht um so viel mehr als Stärke, um Zusammenhalt und Werte
Es ist um so vieles tiefer als deine Wunden jemals werden
Gehen zusammen durch das Feuer bis zum Tag an dem wir sterben
Und finden vor Ärme Glück noch ein Stück grüner Erde
Heulen den Mond an und schreien unsere Gebete Richtung Himmel
Reden dann nur damit sie hören, nicht wegen dem Klang unserer Stimme
Große Worte scheinen lang
Doch wirklich große Taten, die sind für immer
Wir werden gesteuert von Instinkten in einer Welt die nur berechnet
Wo Ehrlichkeit eine Schwäche, alle ihre Lügen schon Gesetz sind
Wo es heißt beiß lieber zu oder du wirst dann gefressen
Wo loyal nicht existiert, sondern nur als Wort in deinen Heften
Freundschaft nicht mehr funktioniert, wenn man dann anfängt zu rappen
Wo die Kinder nicht mehr nur kämpfen sondern stechen - komplett verblendet
Und von perfekt sind wir so unendlich weit weg
Doch was nicht umbringt macht uns stärker
Und die Hoffnung stirbt zuletzt
Kontra+K