Mama.

Ja Mama du brauchst mich nicht mehr anschreien ich weiß ich bin ein dummer und schlechter Mensch und mach immer alles falsch ich geh mich jetzt bestrafen .

Ich denke immer noch an deine Augen,
an die weiße Tauben unser Hochzeit und all unsere Pläne.
Am Ende der Klippen bläst der Wind unser Lied,
ein Schritt weiter in Richtung deiner Lippen.
Ich vermisste die Nächte in denen wir uns liebten
doch Erinnerungen hängen an Tagen an denen wir uns stritten.

Manchmal schaut man Menschen in die Augen und man sieht alles. Pure Verzweiflung, Trauer, Panik. Vergebens versuchen sie das Lächeln zu halten und mit jedem Wort das sie sagen drängen sich mehr Tränen in ihre Augen, bis die Maske schließlich bricht. Es ist grausam anzusehen, wenn Menschen aufgeben, verstummen und sich den Tränen ergeben.
Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video