trabantenstadt

Am kommenden Donnerstag, den 26. Februar 2015, startet mit Asterix im Land der Götter eine neue Asterix-Verfilmung in den deutschen Kinos – diesmal weder als traditioneller Zeichentrick noch als Realfilm, sondern komplett in CGI umgesetzt. Die Handlung orientiert sich lose am Asterix-Band XVII: Die Trabantenstadt:

Wir schreiben das Jahr 50 vor Christus: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf wird nicht müde, Widerstand zu leisten. Julius Cäsar hat einen Plan: Römische Lebensart soll den Willen der unnachgiebigen Gallier brechen. Der Kaiser lässt neben dem Dorf eine Luxuswohnanlage für reiche, vergnügungsfreudige Römer bauen: “Das Land der Götter”. Können unsere gallischen Freunde dem römischen Wohlstand und der Verlockung widerstehen? Wird das wehrhafte Dorf etwa fortan nur noch Erholungsort für Römer?

Mit der freundlichen Unterstützung von Universum Film kann ich hier zum Kinostart des Films drei Fanpakete verlosen, die jeweils einmal das Bilderbuch zum Film aus dem Verlag Egmont Balloon und das Hörbuch zum Film. Als Sonderbonus gibt es für zwei der Pakete noch jeweils zwei Freikarten für den Film obendrauf.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müßt Ihr nur hier im Formular Eure Daten eingeben und eine Frage beantworten, für deren Beantwortung dieser Clip die entscheidenden Hinweise enthält:

Die Verlosung läuft bis einschließlich 1. März 2015. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Nur eine Teilnahme pro Haushalt!

[contact-form-7 id=”7134″ title=”Gewinnspielformular AsterixImLandDerGoetter”]

Zur Teilnahme berechtigt an diesem Gewinnspiel ist jede natürliche Person, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland hat und zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet hat. Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sich ausdrücklich damit einverstanden, dass kinderfilmblog.de diese Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert: E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Zeitpunkt der Teilnahme, Name und Anschrift. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, diese Einwilligung per Widerruf unter mail@rochuswolff.de aufzuheben und damit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Nur eine Teilnahme pro Haushalt.
Teilnahmeschluss: 1. März 2015. Der Rechtsweg oder die Auszahlung der Gewinne in Bargeld ist ausgeschlossen.

(Fotos: Universum Film)

Freikarten, Bilderbuch und Hörbuch zu ASTERIX IM LAND DER GÖTTER gewinnen - jetzt: Am kommenden Donnerstag, den 26. Februar 2015, startet mit Asterix im Land der Götter eine neue Asterix-Verfilmung in den deutschen Kinos - diesmal weder als traditioneller Zeichentrick noch als Realfilm, sondern komplett in CGI umgesetzt.

Kennt jemand “Asterix und die Trabantenstadt”? In diesem Band bauen die Römer eine große Siedlung in den gallischen Wald. Die Dorfbewohner wehren sich, vertreiben wie immer die Römer, und am Ende ist die Siedlung verlassen, wird von Pflanzen überwuchert. Die Natur holt sich das Land Stück für Stück zurück.

Ich kann mich gut daran erinnern, dass mich das als Kind sehr beeindruckt hat. Und bis heute faszinieren mich solche Orte, so genannte Lost Places. Nun gehöre ich zwar nicht zu den Freaks, die frühmorgens in irgendwelche verlassen brandenburgischen Krankenhäuser oder Militärbasen einsteigen, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, schaue ich mir diese modernen Ruinen gerne an.

Deshalb war ich sofort neugierig, als ich hörte, dass es in Bitan nahe Taipeh den alten Xingfu-Vergnügungspark gibt. Verlassene Freizeitparks haben ja noch mal einen ganz besonderen melancholischen Charme. Es verfällt, woran die Leute einst Freude hatten. Und während der vergleichbare Plänterwald in Berlin schon lange kein Geheimtipp mehr ist, erhoffte ich mir von Xingfu ein bisschen mehr.

Leider ist der Park doch schon recht lange stillgelegt. Ein paar Betonfundamente lassen erahnen, wo einst das Riesenrad gestanden haben könnte. Ein paar andere verlassene Gebäude könnten einst Restaurants oder Verwaltungsräume gewesen sein. Verlassene Fahrgeschäfte, Gondeln oder ähnliches sehe ich allerdings nicht. Dafür hätte ich mich vermutlich noch tiefer ins Unterholz schlagen müssen. Als mir allerdings schon auf dem gepflasterten “familienfreundlichen Wanderweg” eine fette, bestimmt drei Meter lange Schlange begegnet, spätestens da halte ich mich sehr genau an die ausgeschilderten Pfade. Die Natur holt sich eben alles zurück.

Exklusiv: Die ersten zwei Minuten aus "Asterix und das Land der Götter"

Exklusiv im Kinderfilmblog: Die ersten zwei Minuten aus “Asterix und das Land der Götter”!

Keine Panik! Am 26. Februar 2015 kommt der neue Asterix-Film in die Kinos, Asterix und das Land der Götter, frei nach dem ziemlich großartigen Band XVII: Die Trabantenstadt. Mit der freundlichen Unterstützung von Universum Film kann ich hier die ersten zwei Minuten des Films, in denen Julius Cäsar seine besonderen Pläne für unser geliebtes gallisches Dorf darlegt, exklusiv vorab zeigen. Viel…

View On WordPress