toskana

Seit 2010 ist die Pyramide im Chianti Classico dreistufig. Die Basis ist der normale Chianti Classico, dann folgt die Riserva und nun die Gran Selezione. Diese stellt die Spitze eines Weinguts dar und muss mindestens 30 Monate im Holz reifen. Die Gran Selezione muss eine Qualitätsprüfung überstehen. Besteht sie es nicht, darf sie nicht als Riserva sondern nur als Chianti Classico auf den Markt kommen. Diese Gran Selezione von San Felice zeigt deutlich, dass diese Weine noch einmal klar über der Riserva angrsiedelt sind. Konzentrierter, vom Holz geprägter, länger. Er zeigt sich jetzt noch deutlich verschlossener als die Riserva, wird aber besser als jene reifen.

Neues Konzept: Mit der historischen Bahn durch die Toskana

t-online.de meldet:
Ruhig zieht die Landschaft vorbei, während man im Speisewagen den Gaumen verwöhnt - umgeben vom Flair der Vergangenheit. In einigen Regionen Italiens sind Fahrten mit historischen Zügen möglich, oft auf stillgelegten Strecken. Künftig soll das Angebot noch mehr Touristen zur Verfügung stehen…
Quelle: http://www.t-online.de/reisen/italien/id_73635474/neues-konzept-mit-der-… http://dlvr.it/9Ntph0 traveLink, its all about travel & news…