Watch on rotflblog.tumblr.com

Tagesschaum vom Montag.

Mit der Costa Socialdemocrata (die, das sei verraten liegen bleibt), Sigmund Gottlieb und seiner brillanten Überleitung zur König-Horst-Doku, und einem Feuerwerk an Wortspielen …

(wollte eigentlich die Folge von gestern empfehlen, die ich live im Fernsehen gesehen habe, aber die vom Montag ist eindeutig besser. Auch wenn in der Folge von Dienstag erst mal Ohoven niedergemacht wird).

Wichtig übrigens auch das Erklärbärvideo für die Wichtigkeit von Erst- und Zweitstimme. Das sollte jeder Erstwähler gesehen haben. Oder war es Erststimmenwähler?

Watch on gefaelltmir.sueddeutsche.de

Friedrich Küppersbusch (WDR) über Sigmund Gottlieb (BR). Der Slogan der ARD (zu der beide irgendwie gehören) heißt: Wir sind eins - das gilt allerdings nur bedingt für die Zwei. Tagesschäumer-Küppersbusch kommentiert Gottliebs-Tumblr-Vorlage - und zwar nicht in Form von Internetsatire, sondern ganz klassisch: rundfunk-politisch.

Watch on www.systhematik.com

#Tagesschaum - Folge 17 (16. Juli 2013)

68 Tage vor der Bundestagswahl ist Tagesschaum total investigativ! Wir decken auf, welches Mittelchen Bayer wirklich zum Weltkonzern verholfen hat und was die Mondlandung mit Hans-Peter Friedrichs Besuch in den USA zu tun hat. Zudem die Mär vom Fachkräftemangel und der absolute Höhepunkt der Sendung: Frau Hummel ihre Erdbeermarmelade.

Watch on uncertaincorrespondence.tumblr.com

Tagesschaum Folge 1 (10. Juni 2013) (von Tagesschaum)

10

Der WDR hat ein zahlreiche neue Logos: Friedrich Küppersbusch und sein Team von Tagesschaum schenkt dem Sender jeden Abend eines: zehn Vorschläge gibt es bereits (siehe oben: zum Vergrößeren einfach draufklicken). Man sieht diese Geschenke allerdings nicht, wenn man die vom Westdeutschen Rundfunk produzierte Sendung auf einer der Mediatheken anschaut. Man sieht sie nur, wenn man Küppersbuschs Kommentare zur Tageslage auf YouTube verfolgt. Dort beenden die Logos die rund zehnminütige Sendung - und sie sind selber ein großer Spaß.

Denn die Tagesschaum-Macher investieren einige kreative Energie auf diese webexklusiven letzten Sekunden der Sendung. Dann nämlich sind die neuen Logos nur kurz zu sehen. Zehn Beispiele dieser kreativen Kopien sind mittlerweile schon zu bewundern, sie sind von unterschiedlicher Referenz-Qualität, aber allesamt nicht unlustig. Wenn die Sendung (wie die Premiere) in Anspielung auf den Kölner Nachbarsender RTL mit dem Slogan “Mein WDR” beschlossen wird, ist das nicht nur für Fernsehmacher eine Freude. Auch die Adaption des Pro7-Slogans zu “We love to undertain you” ist sehr gelungen. Die Referenz auf große Autohersteller wirkt hingegen genau wie die Kik-Kopie etwas holprig. 

Das lässt sich allerdings kaum vermeiden, denn bis zum Ende der Tagesschaum-Ära (am 20. September vor der Bundestagswahl) sind noch zahlreiche Schluss-Sequenzen zu füllen: Wir erwarten sie mit Spannung!

Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video