Der Himmel, ein Trauerspiel

Dieser tage wünschte ich, jemand würde der Gegenwart ihre Trostlosigkeit entziehen und mir mit samtweicher stimme von einem anderen Ort erzählen, dessen Sprache, obgleich ich sie nicht verstehe, mir doch so vertraut vorkommt, dass dies eine Heimat sein könnte, oder ein Stadtviertel der Geräuschlosigkeit, an dessen sehlicht ich erblinde.

Strafverteidigung: Ich ging um zu sehen, ein Arzt und ich ge

Ich ging um zu sehen, ein Arzt und ich gerade gegoogelt Getreide + Furz und ich fand die Kriminalität-Quelle. Ich bin überrascht, dass meine Ernährungsberaterin mir dieses Essen empfahl und sie vergaßen…
29.08.14 02:05 | Germany | allyouneed.ingyenesenletolthetokonyvek.net
In dem durch eine Mauer vom Rest der Stadt abgetrennten Ghetto regieren Gewalt und Kriminalität. An oberster Stelle steht Drogenbaron Tremaine, der das Ghetto fest im Griff hat. Doch Tremaines Macht…
28.08.14 22:27 | Germany | parttotell5.blogspot.com


was mich betrifft ungefähr drogenberauscht Mediziner und wenn du mich fragst (Floskel) freilich (süddt.) Getreide Leibwind (veraltet) weiters (österr.) was mich angeht sie soweit es mich betrifft das fressen zugleich die Mark …halber eine Wand vom Ausschuss dieser Stadt verarmtes Stadtviertel dirigieren Kraft darüber hinaus in Betrieb Job Drogenboss der das Ghetto steif informeller Mitarbeiter Knauf trotz und allem


Gestaltung - www.schwachpunktfinden.de - Qualifizierungen Rechtsinformationen live von strafaktelesen.de:

* Ermittlungsakte
* beibringen
* Tod
* Fallakte


Wilmhard und Betty sprechen eine klare Empfehlung und 5 Sterne für www.schwachpunktfinden.de aus!

WIR WOLLEN, DASS ALFON IN FREIHEIT FOLGT

Seit der Plattform appellieren wir durch die Freiheit von Alfon, um von euch zu verlangen, dass ihr euch im Feld zusammenschließt, das wir verwirklichen, seine Freiheit fordern.
Der nächste 18. September wird die Urteilskraft gegen unseren Verwandten, Nachbarn, Freund und Kameraden Alfon gefeiert werden, ihn um 5 einhalb Jahre des Gefängnisses bittend.
Alfon ist ein junger Mann 22 Jahr alter, Nachbar des funktionierenden Stadtviertels in Madrid gelegenen Vallecas, das verhaftet wurde, nachdem er aus seinem Haus ausgegangen ist, wenn er auf den einheitlichen Pfahl seines Stadtviertels durch den allgemeinen europäischen Streik vom 14. November 2012 zum Beanspruchen zuging: nicht mehr halte ich, nicht in der arbeitenden Reform, nicht in den sozialen Abschneiden, nicht in der Privatisierung des Gesundheitswesens, der Lehre…
Dank euerer Solidarität und internationalen Mobilmachungen zum 28. Dezember 2012 waren wir fähig, das informative Schweigen zu zerbrechen, das vorhatte, ihn im Scherbengericht zu halten und ihn aus dem Gefängnis in 56 Tagen herauszuziehen von und nämlich am 9. Januar 2013 eintreten.
Die Unterdrückung hat in Spanien von skandalöser Form zugenommen, bis sie zu einigen unvermuteten Grenzen des Freiheitsfehlers kommt. Das sind einige zehn Stück von Tausenden mit Geldstrafen, mehr als tausend die zugeschriebenen Personen und viele Hunderte mit Bitte des Gefängnisses, um an den sozialen, politischen und Gewerkschafter-Kämpfen teilzunehmen.
Dadurch haben wir eine Reihe von Mobilmachungen sowohl in seinem Stadtviertel und Stadt als auch im Rest des Spanischen Staates organisiert, und haben wieder einen solidarischen internationalen Tag der nächste 16. September in der 19:00h zusammengerufen. Dafür brauchen wir euere aktive Solidarität wie schon ihr es eher gemacht habt.

Wir schlagen euch vor:
– dass ihr Verbreitung dieses Falles innerhalb euerer Möglichkeiten gebt (E-Mail, informative Plaudereien…)
– dass ihr eine Konzentration verwirklicht, sie mit einer Verlautbarung begleitend (der 16. ich in der 19:00h in einem symbolisch Platz euerer Stadt oder bevölkere, wo ihr Gewohnheit habt von Taten und Mobilmachungen verwirklichen). Wir werden danken, dass ihr Foto im E-Mail sendet.
Wir danken für euere Solidarität und bleiben in Erwartung von euerer Antwort.

Alfon Freiheit!
Durch die Freiheit und Rücktritt der Lasten aller deutlichen und/oder verhafteten Personen kämpfen!
ERLEBEN SIE DEN KAMPF DER ARBEITERSCHICHT!
SOLIDARISCHES KONTO: ES33 0487 0542 8620 0005 1729 (an Madres Contra La Represión)
Facebook: Grupo Apoyo Alfon
Twitter: Alfon_libertad
E-mail: alfon_libertad@hotmail.com
Web: http://www.alfonlibertad.wordpress.com

5

No. 10, 28.08.2014 - Half Day Post! Cliffton Bay, Signal Hill, Bo-Kap, Green Square Market, Company Gardens and Museum :)

Say hallo to the view over South Africa 😍 heute ging es wieder früh mit dem Auto los. Auf dem Plan stand viel und wir starteten mit dem Cliffton bay :) alles total geil aber auch super windig und ich bin fast weg geflogen haha. Und auf auf dem Single Hill wo wir den tollsten Ausblick über ganz Südafrika hatten war es auch sauwindig aber wunderschön. Weiter ging es in ein wunderschönes Stadtviertel bo-Kap, alles so bunt und schön angemalt. Von da aus ein zweites mal in den Park von gestern und dann noch in das Museum wo sehr beeindruckende Tiere in lebensgröße standen und das Museum war riesengroß. Zum Abschluss noch ein käffchen und beim diamtenschleifer einen o-saft for free und jetzt sitzen wir im Hostel in der Sonne, die plötzlich scheint.
Heute Abend verlässt uns schon Laura und deswegen gehen wir alle zusammen essen - natürlich typisch afrikanisch :) ich hoffe heute nachmittag kann ich mich nochmal mit Hannah, Liz und Justin treffen, je nach dem wie es zeitlich passt, weil leider reist sie Freitag schon ab..
Das wars erstmal, love love love ❤️

Watch on guenni62.tumblr.com

Wohnen in Krefeld.Heute der Bahnbezirk - rund um die alte Samtweberei

Liebe Zuschauer, es tut sich was im Stadtviertel “Bahnbezirk”.Ein vielfach unterschätzter Wohnbezirk in Krefeld.Stadtnah und sehr nah am Hauptbahnhof.Wer Zeit hat schaut einmal hoch an den alten Fassaden aus der Gründerzeit Krefelds.Wir haben das mal für Sie gemacht und zeigen in dieser Fotoshow die schönen Fassaden, Erker, Türen, Fenster und Figuren die oft auch den Erbauer, Eigentümer und die Dame des des Hauses zeigen.Gleichzeitig wünschen wir uns einen Aufbau West der es ermöglicht die einst, reichste und schönste Stadt Krefeld zum Teil wieder so herzustellen wie zum Beispiel Dresden.Also liebe Millionäre, Millardäre und sonstige Superreichen.Wenn Sie nicht wissen wohin mit Ihrem Reichtum schaffen Sie eine entsprechende Stiftung und investieren Sie in den Wiederaufbau von Krefeld.Dieses erste Video soll eine erste Anregung und Vision für die Zukunft der Stadt sein und zeigt Häuser auf der Tannenstrasse und Lewerentzstrasse.Also bitte schauen Sie mal genau hin und sprechen Sie mit den richtigen Architekten und Investoren aber denken Sie auch an die Mieter und Bewohner.Also auf gehts die Idee wurde gepflanzt…bitte schön.Eines noch zum Schluss bitte verbreiten Sie dieses Video oder und betten Sie es in Ihre Homepage ein und schliessen Sie hier ein kostenloses Abo ab, wenn Ihnen die Idee gefällt.Film ab…

Ebola in Liberia: "Wir erleben die Hölle.“ / SOS-Klinik in Monrovia arbeitet auf Hochtouren

Monrovia/München - Angehörige stürmen Krankenstationen, Patienten fliehen aus Quarantänestationen. Liberias Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf verhängte inzwischen eine nächtliche Ausgangssperre. Ganze Stadtviertel wurden unter Quarantäne gestellt. Die Schulen in Liberia sind offiziell geschlossen. „Mit Ebola kam die Angst zurück. Nicht die Angst wie im Bürgerkrieg, sondern die Angst von einem Nachbarn oder Freund mit dem tödlichen Virus angesteckt zu werden”, berichtet George …

via Pressemitteilungen http://ift.tt/1vl2DL5

stockholm

churz: sit em friitig simmer mideme team in stockholm für en iisatz under moslem und chind.. :) am 25. gömmer wieder zrugg uf jönköping.
lang: mer sind acht lüüt us verschidene länder wo enere lokale chile in stockholm hälfed. si hend projekt mid büechertisch, strasseiisätz, chinderprogramm etc. wo si durefüehred imene quartier, wo mega vill usländer wohned. das ganze stadtviertel heisst husby/rinkeby und hed 95% usländer, di meischte sind moslem. vili sind us nordafrika oder oschteuropa und fühled sich usgränzt und perspektivelos.. uf jede fall simmer da und hälfed womer chönd :)
es isch voll super im team und ide chile mid dene lüüt, au in stockholm sälber simmer gsi und es isch rächt schön :)
.. schwede: eher tüür, aber fründlich, ruhig, seeehr ähnlich wid schwiiz, fühl mich wohl ;)
ich mäld mich bald wieder..
liebi grüess!

Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video