schwarzenbergs

2

SEPARATED AT BIRTH: Prince Adam von Schwarzenberg (left); Bugs Bunny as Brünnhilde (right).

Via @northumbria, @bennyfactor.

Ich bin schwer begeistert - eigentlich war dies nicht zum Fotografieren gedacht - HUCH!

#AlessandroCemolin #artist
#architecture #urban #landscape #art #pencil #neurotitan #hausschwarzenberg #hackeschermarkt #berlin #gallerie

Fünf super gute Künstler werkeln da bis Samstag noch vor sich hin. Ihre Arbeiten und die Arbeitsatmosphäre machen diese Ausstellung sehr aufregend.

Yes We’re Open - Closingparty
30. Mai 17:00 Uhr
Neurotitan / Haus Schwarzenberg
Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin (hier: Neurotitan Gallery)

Julius Jacob - The Humboldthafen with Alexander Banks and Lehrter Bahnhof in Berlin [1842] by Gandalf
Via Flickr:
Julius Jacob (Berlin, April 25, 1811 - Berlin, October 20, 1882) was a German painter of the nineteenth century. He was awarded the gold medal for art academies in Paris, Lyon and Rouen, and became an honorary member of several European academies. Between 1844 and 1855 he lived in London. Subsequently visited Vienna, where he painted portraits of various personalities of the nobility, who include the Kinsky Count Metternich or princes, Schwarzenberg, Liechtenstein and Lobkowitz. [Alte und Neue Nationalgalerie, Berlin - Oil on canvas, 57 x 82 cm]

Bone church, part 3. The major “installations” at the Sedlec Ossuary include massive piles of bones in the shape of bells, the Schwarzenberg coat of arms, and this chandelier in the center of the room. The chandelier contains all the bones of the human body and hundreds of skulls. #skull #bones #gothic #travel #czech (at Sedlec Ossuary (Ossuary Of The Bones))

22.05.2015 || NU IS ACHTERBAHN || Wind Zwönitz

22.05.2015 || NU IS ACHTERBAHN || Wind Zwönitz

3 FLOORS –> ELEKTRO-HOUSE, PARTY-BLACK, TECHNO

HOUSE | ELEKTRO
Plattendealer zwickau
Br03 & No.Hero.Inc ddl
Rave Attack
Zuckerbrot & Bassss headquater
Abteilung Schräg ddl

TECHNO
Sabotage Baseline headquater
Chris S. soundschokk

PARTY | BLACK
Miracle ddl
HighQ overdoze music
Brun03 ddl

Start: 23.00 Uhr

Preis: VVK – Karte: 4,50 Euro | AK: 7,- vor 0.00 danach 9,- Euro

Adresse: VZ Wind *…

View On WordPress

9

Wer wie ich im Vogtland aufgewachsen, Kind traditionsbewusster Eltern und ein wenig kreativ veranlagt ist, der musste früher oder später mit dem Schnitzen in Berührung kommen. Vor allem in der Weihnachtszeit ist die vogtländische (und die sehr ähnliche erzgebirgische) Sagenwelt bevölkert von zahlreichen aus Holz gefertigten Figuren. Bergmänner und Engel stehen im Fenster, kleine Tiere und Männchen verschiedenster Gewerke drehen sich auf Pyramiden, Nussknacker und Räuchermänner zieren Regale und Kommoden. Und dann ist da noch der Moosmann, eine Sagengestallt des Vogtlandes. Über und über bedeckt mit Moos, nicht gerade groß, schon recht alt und vor allem gutherzig (was sich in der Regel in seinen Gesichtszügen äußert), findet man ihn in hundertfachen Interpretaionen. Aus Ton modelliert, aus Holz gedrechselt oder eben, wie ich finde am schönsten, geschnitzt.

Das ist, in sehr groben Zügen, der Grund warum ich in der letzten Woche einen Schitzkurs im Erzgebirge, genauer in der Volkskunstschule im Schloss Schwarzenberg, besuchte. Und was soll ich sagen, es war phantastisch. Nachdem ich die erste Stunde recht hilflos an meinem vorgesägten Holzblock herum gestemmt habe, kam mit dem erkennen erster Formen recht schnell große Euphorie auf. Mit jedem Schritt lernte ich neue Werkzeuge und das Material Holz – in meinem Fall wunderbar weiches Lindenholz – besser kennen. Unter der fachmännischen Anleitung unseres großartigen und überaus sympathischen Dozenten Hartmut Rademann, schnitze ich innerhalb der ersten beiden Tage meine erste Figur – einen Fuchs! Auch wenn er am Ende nicht ganz so aussah wie ich ihn mir vorgestellt habe – was jedoch an meinem mangelnden dreidimensionalen Vorstellungsvermögen lag – war und bin ich mit dem Ergebnis doch ziemlich glücklich.

In den verbleibenden drei Tagen widmete ich mich Figur Nr. 2 – einem Bären. Die Form des Holzes erforderte zunächst einmal eine Anpassung meiner Vorstellungen. Und weil das noch nicht genügte, sollte der Bär nun auch noch in dynamischerer Pose daherkommen. Man merkt, meine Ansprüche stiegen schnell! Also Skizze raus und rumgescribbelt. Mit dem Wissen der ersten Tage, einem weiteren Werkzeug – das wie für meine Hände geschaffen war und den Hilfestellungen von Herrn Rademann (der mit vier gekonnten Schnitten die Grundzüge des Bärenkopfes modellierte) wurde, mit dem unaufhaltsam näherrückenden Ende des Kurses, aus einem “leblosen” Holzklotz ein dynamisch um die Ecke schleichender Bär.

Eine Woche liegt der Schnitzurlaub nun zurück, der Alltag hat mich wieder – doch meinen Bären nehme ich fast täglich zur Hand und freue mich auf den nächsten Kurs im Herbst 2016. Doch bis dahin wird sicher ein Schnitzbock in unsere Wohnung einziehen.

17.07.2015 || DAS ERZGEBIRGE FEIERT ! - OPEN AIR || Walthersdorf

17.07.2015 || DAS ERZGEBIRGE FEIERT ! – OPEN AIR || Walthersdorf

Vom 17. – 18. Juli ist es soweit DISCO FREAKS meldet sich mit ERZGEBIRGE FEIERT nach anderthalb Jahren Abwesenheit zurück. Nach dem Mega Erfolg im CLUB BURG E-Dorf wollen wir das ganze für euch zum Großen Frischluft Event machen ;) Es erwartet euch ein Mega Line Up und die fetteste Deko kombiniert mit den Coolsten Drinks im Erzgebirge.

Um Anstehzeiten von bis zu 45min wie beim letzten Event zu…

View On WordPress

Neuigkeiten vom, uns persönlich bekannten, Team rund um Special Concepts aus Lauter. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von Special Concepts begegnet ist ein modifizierter Audi A3 S3 der einen schicken Satz 20 Zoll Alufelgen ,vom großen Bruder Audi A6, erhalten hat. Damit der Wagen aber nicht als inoffizieller S3-“Allroad” auftritt wurde ein gepfeffert.com Gewindefahrwerk (made bei KW) verbaut das eine extreme Tieferlegung ermöglicht. Unters Radhaus passen die A6 Felgen, in Verbindung mit dem Gewindefahrwerk, natürlich nur dann wenn die Karosserie sich den neuen Anforderungen “anpasst”.

Da der S3 dies nicht freiwillig getan hat wurde seitens Special Concepts nachgeholfen und, je Seite, eine Verbreiterung von 2cm erzielt. Das es sich dabei um reine Handarbeit handelt versteht sich von selbst, irgendwelche Kotflügelaufsätze aus dem Zubehör kommen natürlich nicht in Frage. Ein großer Dank seitens Special Concepts geht dabei übrigens an den KFZ.-Service Winnemund aus 08340 Schwarzenberg, der das ganze dann in Form von Spachtel und Lackierarbeiten wieder ansehnlich gemacht hat. Ganz die “alte Schule” seitens Special Concepts herrscht übrigens wieder beim Thema Motortuning. Der Besitzer des S3 möchte mit den serienmäßigen 265 PS schließlich niemand behindern und hat ganz im Stile des, bereits im November 2014 vorgestellten BMW X5M mit 686PS, die Leistung des S3 auf gut 360 PS anheben lassen. Uns sind nähere Details zum Tuning am Audi A3 S3 von Special Concepts bekannt die wir euch natürlich wie immer in einer kleinen Zusammenfassung weiter unten auflisten.

(Fotos: Light on Pics)

Das sind die uns bekannten Details zum Audi A3 S3:

  • Gepfeffert.com Gewindefahrwerk (Made by KW)
  • Leistungssteigerung auf 360 PS
  • DSG Anpassung an die Leistungssteigerung
  • Klappenabgasanlage ab Turbolader (3,5 Zoll)
  • Audi A6 Felgen in 8,5 x 20 rundum
  • Kotflügel rundum verbreitert (je Seite 2 cm)
  • Scheiben hinten getönt

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

#Audi #A3 #S3 vom #Tuner #Special #Concepts Neuigkeiten vom, uns persönlich bekannten, Team rund um Special Concepts aus Lauter. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von Special Concepts begegnet ist ein modifizierter Audi A3 S3 der einen schicken Satz 20 Zoll Alufelgen ,vom großen Bruder Audi A6, erhalten hat. 

As a response to EU sanctions, Kremlin has compiled a blacklist of 89 European high-ranking politicians and military leaders, imposing an entry ban on listed individuals. 

Some reactions from EU officials on the list:

Swedish MEP Anna Maria Corazza Bildt: “Being on this list does not change my commitment to the people of Ukraine.”

Former Czech foreign minister Karel Schwarzenberg:  “When I saw the other names, I found out I was in a very decent club. I consider this a reward.”

In attempt to punish politicians that are vocally critical towards Russia, they managed to bring them even closer together. Nice.