It is an extremely common mistake. People think that a writer’s imagination is always at work. That he’s constantly inventing an endless supply of incidents and episodes. That he simply dreams up his stories out of thin air. In point of fact, the opposite is true. Once the public knows you’re a writer, they bring the characters and moments to you. And as long as you maintain your ability to look, and to carefully listen, these stories will continue to seek you out over your lifetime. To him who has often told the tales of others, many tales will be told.
—  The Grand Budapest Hotel

I. Sometimes I am awake at 4 am praying to a god that I watched fall before my eyes and I make myself believe that the calm I feel is his doing and not my own.

II. The future scares me. And not because the future itself is a variable, but because patterns change. I can feel the sequences breaking apart and I know now the past is a variable as well.

III. You make me sweat. And it used to be from the warmth you fed my lonely soul, but now it is 4:22 and I am shivering beyond control and I wonder who will chisel the ice inside me with pick and ax. My teeth hurt from trying to speak through the chill; you, too, were a god.

IV. The color gray is beautiful. You see, light did not know what to be, so it decided to be every color all at once. I feel inside me the monochrome, and as the storm clouds approach from a horizon I wish not to travel beyond I am once again soaked to the bone.

V. Heaven help me, I still love you.

—  Variables
OLLI SCHULZ BEI HAFTBEFEHL FÜR “SCHULZ IN THE BOX” (TV-TIPP) http://ift.tt/1nMrAKr

OLLI SCHULZ BEI HAFTBEFEHL FÜR “SCHULZ IN THE BOX” (TV-TIPP) von gandino auf RUN FFM

Was war ich geflasht, als ich in meinem Feed gesehen habe, dass es eine neue Folge von “SCHULZ IN THE BOX” geben wird. Und dann wird Olli Schulz ausgerechnet hier ausgesetzt & trifft auf Haufbefehl in unserer netten Nachbarstadt.

Anfang des Jahres liefen schon ein paar Folgen des Formats, bei dem Olli einfach irgendwo auf der Welt ausgesetzt wurde, um alternative Lebensweisen zu erfahren – ganz besonders die Tokio-Folge hatte es uns angetan. Jetzt findet sich der Berliner also auf dem maintower wieder, und gerät wie auch immer auf die andere Mainseite zu Hafti und seinen Azzlackz.

Beitrag von Schulz in the Box.

Ich freue mich auch jetzt schon wieder auf sämtliche skurille und peinliche Situationen, in die sich der Songwriter selbst hinein manövriert. Doch seine unverstellte und freudige Neugier hält dabei trotz des vielen Fremdschams, den sie auslöst, irgendwie dennoch jeder Peinlichkeit stand. Dieses Mal mit dabei: Freetstyle-Battle, Boxtraining, Gespräche über kriminelle Vergangenheiten sowie ein Boxerschnitt-Umstyling des Songwriters – nicht, dass die ihn dieses Mal verhaften wegen sexy!

Pflichtprogramm!!!

Olli Schulz kickt fette Rhymes – “SCHULZ IN THE BOX” bei Haftbefehl
Montag, 01.09.2014 – 22:15 – Pro7

Gandino

—  on August 31, 2014 at 10:48AM .
Posted by @RUNFFM on http://www.runffm.com
Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video