Es kommt mir noch wie gestern vor ich wrriner mich Schatz , heut ist es mir egal was auch immer du machst. Klar tuts weh mit anzusehen wie du dein Ding machst , letztes Jahr noch überlegt welcher Ring passt. Letztrs Jahr noch im Urlaub und ich vermiss es was interessieren mich die bitches? All dieser Luxus scheiß auf Champagner scheiß auf die partys das geld ich war dankbar, das ich dich traf, das war Schicksal auf der misswahl als ich dich sah und ich dachte echt das mit uns passt , wir sind erwachsen also nenn mir den Grund Schatz. Deine Augen haben gelogen. Du bist schön, doch vergleichbar mit rosen, niemals anfassen es könnte weh tun. Ich hab ein Herz aus Stein doch ich gebs zu. Schatz ich wünscht du könntest dicht durch meine Augen sehen wie du's genießt zu wissen das die Jungs so auf dich stehen. Du wolltest frei sein und so wurd ich eingetauscht du bist schuld daran das ich nicht mehr vertrau , denn ich hass es dich zu lieben. Ich wünsch du könntest dicht durch meine Augen sehen, wie du's genießt zu wissen, das die Jungs so auf dich stehen. Du wolltest frei sein und so wurd ich eingetauscht du bist schuld daran das ich nicht mehr vertrau denn ich hass es dich zu lieben. Ich hasse es dich zu lieben außer dieser schmerz ist mir nichts geblieben. Wir waren zu verschieden , streiterein , und irgendwie genieß ich diese Einsamkeit. Ich höre oft man hat dich hier und dort gesehen , mit ihn gesehen du konntest nicht widerstehen. Auf dem Tisch rumgeknutscht warst nicht zu retten. Don perio Schlacht mit Servietten. 3 , 4 Typen Kontakt ausgetauscht. Eine Frage sag wie krass bist du drauf? Ich erkenn dich nicht mehr das bist du nicht erzähl mir nicht das du glücklich bist. Erzähl mir nicht das es sich gelohnt hat, lüg nicht. Wer macht dir jetzt Frühstück? Wer ist jetzt da wenn du krank bist? Wenns dir schlecht geht? Du bist weh und es tut echt weh. Ich hasse dich. Schatz ich wünscht du könntest dicht durch meine Augen sehen, wie du's genießt zu wissen, das die Jungs so auf dich stehen. Du wolltest frei sein und so wurd ich eingetauscht du bist schuld daran das ich nicht mehr vertrau, denn ich hass es dich zu lieben. Ich wünsch du könntest dicht durch meine Augen sehen, wie du's genießt zu wissen, das die Jungs so auf dich stehen. Du wolltest frei sein und so wurd ich eingetauscht du bist schuld daran das ich nicht mehr vertrau, denn ich hass es dich zu lieben. Sag mir nie wieder das du mich liebst. Ich war für dich da sag mir hab ich das verdient? Du hast es mir versprochen, du hast es mir geschworen. Dein Wort in Gottes Ohren. Dein Wort in Gottes Ohren. Dein Wort in Gottes Ohren. Dein Wort in Gottes ohren. Dein Wort in Gottes Ohren. Dein Wort in Gottes Ohren. Schatz ich wünscht du könntest dicht durch meine Augen sehen, wie du's genießt zu wissen, das die Jungs so auf dich stehen. Du wolltest frei sein und so wurd ich eingetauscht du bist schuld daran das ich nicht mehr vertrau, denn ich hass es dich zu lieben. Ich wünsch du könntest dicht durch meine Augen sehen, wie du's genießt zu wissen, das die Jungs so auf dich stehen. Du wolltest frei sein und so wurd ich eingetauscht du bist schuld daran das ich nicht mehr vertrau, denn ich hass es dich zu lieben.

Kay one feat. Emory - Ich hasse es dich zu lieben.

Kapitel 7

Kay schaute mich an und stand auf, er nahm mich in den Arm.

Kay: Du musst es nicht erzählen, wenn du nicht willst baby
Julia: Doch, ich bin deine Freundin und du hast das recht alles aus meinem Leben zu erfahren..
Kay: Bist du dir sicher?
Julia: Ja..

Wir setzten uns auf die Couch und ich nahm das Bild und legte es auf meinen Schoß. Ich streichelte mit dem Daumen über den Bilderrahmen.

Julia: Vor zwei Jahren waren meine Eltern auf dem Weg zu meiner Tante nach Hamburg, ich war währenddessen bei meinem Bruder. Wir beide schauten grade ‘nen Film als wir ‘nen Anruf bekamen. Uns wurde gesagt das unsere Eltern einen Autounfall hatten, Geisterfahrer. Wir fuhren sofort ins Krankenhaus. Meine Mutter war schwer verletzt aber die Ärzte sagten sie können sie retten, meinen Vater nicht. Mein Vater saß am Steuer und wurde beim Unfall aus dem Auto geschleudert. Er hat 1 Woche im Koma gelegen, dann meinten die Ärzte er würde von alleine nicht mehr aufwachen, er hatte zu viel Blut verloren, alleine auch durch Hirnblutungen. Tausende Knochen waren gebrochen.. Er starb vor zwei Jahren.. Meine Mutter hatte das nicht verkraftet und ist vor 1 1/2 Jahren zu meiner Tante gezogen. Uns lies sie hier alleine, ich war völlig am Boden und brauchte erstmal ärztliche und therapeutische Hilfe. Heute komme ich zwar immernoch nicht gut mit zurecht, aber es ist besser als damals..

Kay hörte mir gut zu, und hielt mich die ganze Zeit im Arm. Es tat gut jemanden bei mir zu haben.

Kay: Das tut mir so leid.. baby ich..
Julia: Du musst nichts sagen, ehrlich

Er küsste mich und wir umarmten uns, er tröstete mich. Dann beschlossen wir mal etwas zu unternehmen und gingen shoppen. Kay steurte direkt auf die teuren Läden zu wie Gucci usw. Er nahm mich an der Hand und zog mich mit hinein. Wow, soviel Geld hab nicht mal ich. Aber Kay nahm eine Tasche und brachte sie zur Kasse.

Julia: Hallo? was machst du denn da?
Kay: Na, ich kauf dir die Tasche
Julia: Nein! dass ist zuviel Geld, du musst mir nichts

Bevor ich weiterreden konnte war die Tasche schon bezahlt. Super, ich wollte nie das mir irgendjemand irgendwas kauft. Bin ja nicht käuflich oder so. Naja, wir gingen noch durch mehrere Läden und Kay One wurde natürlich oft erkannt und gefragt wer ich bin. Aber er antwortete nicht und drohte sogar einem weil er mich nicht inruhe gelassen hat. Naja dann stiegen wir ins Auto und fuhren los. Viele Fans rannten dem Auto sogar hinterher. Wir kamen Zuhause an und schauten uns einen Film an.

— Zwei Wochen später —

Heute ist der Videodreh zu “Ich hasse es dich zu lieben” und ich bin sehr aufgeregt. Inzwischen ist Kay bei mir eingezogen, es ist wundervoll ihn jeden Tag zu sehen. Kay kam zu mir, küsste meine Stirn und nahm meine Hand.

Kay: Bist du fertig?
Julia: Ja, bin aber ziemlich aufgeregt..
Kay: Brauchst du nicht ehrlich.
Julia: Doch.. Vorallem weil du’s hasst mich zu lieben

Ich lachte und er stubste mich leicht zur seite und zog mich dann wieder an sich ran. Er umschlung mich mit seinen kräftigen Armen, er zog seine Sonnenbrille aus und schaute in mir die Augen.

Kay: Ich werde es nie hassen dich zu lieben baby, und ich werde dich immer lieben, egal was kommt merk dir das ok?
Julia: Okey

Ich schaute ihn an und merkte was für einen perfekten Mann ich da an meiner Seite habe. Ich werde ihn immer lieben, egal was kommt. Wir stiegen in seinen Lamborgini ein und fuhren ins Studio. Emory war bereits da. Kay und Emory klärten was ab und ich saß da auf dem Stuhl und mir war langweilig. Dann kam Kay zu mir und es ging los. Wir fuhren zu einer Hütte wo wir drehen konnten. Kay hatte natürlich mit dem Videodreh auf den Winter gewartet, es soll ja Schnee im Video liegen. Naja, ich schaute mich in der Wohnung um. Dann kam eine Stylistin und machte uns alle soweit fertig.

Kay: Wow baby du siehst perfekt aus
Julia: Aber du schatz, könnte grad über dich herfallen

Ich zwinkerte ihm zu und lachte. Er lachte auch und kam zu mir. Er küsste mich. Dann ging der Videodreh los und es machte richtig Spaß. Nach dem Videodreh war ich sehr fertig und wollte nur noch Heim. Kay und ich fuhren dann nach hause und ich schmiss mich aufs Sofa. Kay kam über mich und küsste mich. Dann meinen Nacken. Ich liebe ihn so sehr, ich habe noch nie so geliebt. Plötzlich klingelte es an der Tür. Ich ging runter, als ich die Tür aufmachte stand da mein Bruder Leon. Ich freute mich sehr, er hatte sein Kind dabei. Er setzte sie ab und sie rannte durch die Wohnung. Ich bat Leon rein und wir setzten uns aufs Sofa. Kay stand auf, holte die kleine und setzte sie auf seinen Schoß. Kay gab Leon die Hand.

Leon: Wow, du bist mit Kay One zusammen? Stark kleines.
Julia: Er ist perfekt
Leon: Viel Glück euch beiden.

Er sah Kay an, und Kay ihn.

Leon: Aber eins muss ich dir sagen Kay, krieg ich mit dass du meiner kleinen Schwester das Herz brichst, dann werde ich dir was brechen. Mir egal ob du ein bekannter Rapper bist oder nicht.
Kay: Ich werde ihr nie das Herz brechen.
Leon: Gut.

Ich lächelte weil beide so süß waren. Aber Leon musste dann auch leider wieder gehen. Er nahm die kleine und ging. Es war schön ihn mal wieder zu sehen. Ich ging zu Kay und setzte mich auf ihn drauf. Ich küsste ihn.

Julia: Ich liebe dich!
Kay: Und ich dich erst baby

Wir küssten uns, er küsste meinen Nacken und zog mein Oberteil aus. Es war alles so perfekt. Wir zogen uns aus und schliefen miteinander, ich glaube er wird jedesmal besser im Bett.

Julia: Du wirst ja immer besser
Kay: Bin ‘ne Sexbombe weißt du doch
Julia: Jaja

Ich musste lachen, ich legte meine Hände an seinen Nacken und küsste ihn wieder. Dann klingelte es wieder an der Tür. Ich gab Kay nochmal einen Kuss und zog mir was über. Ich ging runter und machte die Tür auf. Da stand Yasmin mit Koffern und total verheult. Ich nahm sie in den Arm und bat sie rein.

Julia: Was ist passiert?
Yasmin: Ich wurde aus der WG geworfen und weiß nicht wohin..
Julia: Mir blieb nichts anderes übrig als sie erstmal bei mir aufzunehmen, bis sie etwas neues gefunden hat. Aber ich hab da so meine Bedenken, weil sie ein riesen Fan von Kay ist.. Naja, ich vertraue beiden.. Hoffe ich.

____________

Tut mir leid das es diesmal so spät wurde.. morgen werden es mit Glück zwei! :) Freue mich über gutes Feedback und bedanke mich nochmal fürs lesen :*

Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video