eierkarton

2

Gewürzregal

Weil es mir auf den Keks ging dass immer alle Gewürze in der Küche rum flogen und man dadurch nie das finden konnte welches man grad suchte, habe ich beschlossen dass ich ein Gewürzregal brauche. Ich entschied mich dann für diese einfache und schnelle Variante.

Material:

  • Eierkarton (oder mehrere, je nach Bedarf)
  • Schere

Anleitung

Als erstes den Eierkarton aufklappen und diese Pinöpel in der Mitte auf Höhe des Kartonrandes abschneiden. Das was davon übrig bleibt wird dann von oben bis zum Kartonboden hin aufgeschnitten, pro Stück 8 Schnitte. Die so entstandenen Streifen werden dann vorsichtig (damit nix bricht) aufgeklappt und entgegen ihrer Form gebogen.

Dann den Karton mit dem Deckel an die Wand nageln, zuklappen und die Gewürze rein.

Zwischenstand Urban Gardening
Babytomatenpflanzen vom Flohmarkt

Erinnert ihr euch noch an den letzten Podcast der Würzmischung? Als Alex und ich Ende April beim Adalbero-Flohmarkt die Stadtgärtner Würzburg besuchten und einen Podcast über das Thema „Urban Gardening” machten?

Bei der Gelegenheit haben wir auch einige kleine Pflänzchen gekauft, vor allem Tomaten. Meine habe ich erst mal auf das Fensterbrett im Arbeitszimmer gestellt.

Mitte Juni: Die Tomaten machen sich auf dem Balkon.

Das stand schon ein Eierkarton mit zarten Raukeblättchen, Mangold und ein Topf mit Feuerböhnchen. Die habe Anfang März ich bei einem Workshop der Stadtgärtner im Cairo als Samen dort eingepflanzt.

Alle Pflanzen sind schon gewachsen — die Bohnen regelrecht geschossen –, nur der Mangold hat es irgendwie nicht geschafft. Schade darum!

Das Gärtner auf dem Balkon macht wirklich Spaß. Etwas zu essen, was man selbst angepflanzt hat, ist schon was tolles. Auf die Tomaten — drei verschiedene Sorten wachsen bei mir gerade — freue ich mich besonders. Die Bohnen schwächeln gerade etwas, mal sehen, was aus denen wird.

Super ist die Rauke geworden — und lecker!

Hier ihr Werdegang …

Anfang März: Frisch eingepflanzt — Rauke und Mangold.
Anfang März: Klein-Rauke im Eierkarton wohnt auf dem Fensterbrett.
Ende März: Klein-Rauke darf jetzt im großen Blechkübel auf dem Balkon spielen.
Anfang Juni: Rauke ist groß geworden. Zeit für die Ernte
Leckere Rauke, frisch gezupft.
Rauke mit Tomaten, Kopfsalatpesto,Parmesan und ein wenig Olivenöl auf die Nudeln — lecker!
Für Rauke-Nachwuchs ist gesorgt: Und da es eine samenfeste Sorte und keine Hybride war, klappt es auch im nächsten Jahr wieder.

Zwischenstand Urban Gardening was originally published on Würzblog

2

Ich habe schon ein Paar Frühlingsblumen gebastelt, man braucht dazu nur Eierkarton und gelbe Servierten

und so wird’s gemacht:
Wie auf dem unteren Bild zu erkennen, eine Blume aufmalen, muss nicht so schön sein.
Die Eierkarton Spitzen zurecht schneiden wie auf dem Bild.
Am schönsten ist grüner Eierkarton!
Die Servierten Blume reinstopfen mit etwas Kleber.
Noch ein Stück Servierte zusammen gerollt und in die Mitte gestopft.
ich kann mir gut vorstellen, daraus ein Frühlingskranz zu Basteln.