Watch on dreifach.tumblr.com

Biosphere - When I Leave

MON€YBALL jetzt mit Dreifach-Jackpot!

Das gab’s noch nie!

Haben Sie bereits fleißig Lose gesammelt? Nicht vergessen: Bei der MON€YBALL-Ziehung am 5.August geht’s erstmals um einen Dreifach-Jackpot! Erwartet wird eine Gesamtgewinnsumme von knapp 24.000 Euro. Ein Sommer-Urlaub der Luxus-Klasse ist da locker drin, wetten?

 

4 richtige Glückszahlen, und das Geld gehört Ihnen…

 

Zur Erinnerung: bet-at-home schenkt Ihnen zu jeder Wette und pro 10 Euro Einsatz ein MON€YBALL-Los. Damit sind Sie bei der Live-Ziehung um 19 Uhr automatisch dabei. Dann noch 3 richtige Glückszahlen, und schon sind Sie ein Gewinner. Wenn Sie sogar alle 4 auf einem Los haben, gehört der Jackpot Ihnen!

 

Also, worauf warten Sie noch?

 

JETZT WETTEN UND LOSE SAMMELN!

 

Ich drücke Ihnen die Daumen.

 

Viel Glück wünscht Ihr bet-at-home-Team!

Zu dreifacher Höhe können sich Helden erheben: zuerst kommen die Tapfern, die sich ohne Besinnen in die Gefahr stürzen, ohne sie zu erkennen; dann folgen jene, die Furcht und Grauen besiegen, die die erkannte Gefahr mit sich birgt; für die wenigen Auserwählten des dritten und höchsten Ranges aber hat die Gefahr, ob auch erkannt und ermessen, alle Schrecken verloren, sie schreiten durch sie hindurch wie ein Kind an der Hand des Vaters, vertrauensvoll um ihre Geborgenheit wissend.
—  M. Jelusich - Bastion Europas
démocratie

Um einen Kurs an der Sciences Po zu vertreten, um eine würdige déléguée zu werden, bedarf es meist nicht viel. Häufig reicht es, nach einer angemessenen Zeit des Schweigens und der Blicke gen Boden die Hand zu heben und demütig die Bereitschaft eines kollektiven Opfers anzuzeigen. I volunteer as a tribute. In einem französischen Sprachkurs ist das selbstverständlich anders, nicht, weil der Kurs so bedeutend ist, sondern weil eine Wahl eine ausgezeichnete Möglichkeit zu einer mündlichen Übung bietet. Um konkurrierende Wahlprogramme aufeinander treffen zu lassen, genügt auch nicht eine Freiwillige, man braucht Kandidaten, man braucht politischen Kampfwillen, ésprit. So signalisierte ich vergangene Woche als Zweite den Wunsch, mich der mündlichen Herausforderung zu stellen, und musste bis gestern ein unschlagbares Programm entwickeln. 

Es wird niemanden überraschen, dass ich innerhalb kürzester Zeit (und mithilfe eines besonders engen Kreises an vertrauten Beratern) den Masterplan entwarf, wie das Leben der mir anvertrauten Studenten gleich dreifach verbessert werden könne: In der Universität, in Paris und in Frankreich. Ein Drei-Stufen-Plan von außerordentlicher Brillianz. 

Es dürfte so manchen überraschen, dass einem ein ausgefeiltes Programm zur Verbesserung der sanitären Bedingungen an der Universität (private Toiletten für jede Studentin mit dem Studentenausweis als elektronischem Schlüssel sowie statt des chlorierten Wassers Rotwein aus den Wasserhähnen), zur Leerung der wunderschönen Stadt Paris von nervenden Touristen (Demolierung des Eiffelturms, Verbot des Aufhängens von Liebesschlössern an Brücken und unter Strafe stellen des Küssens in öffenlichen Straßen) und nicht zuletzt zur Lösung der finanziellen Krise in Frankreich (erzwungene Rückkehr Gérard Depardieus, einschließlich der Zahlung aller ausstehenden und zwischendurch entgangenen Steuern) einer motivierten Kandidatin nicht den Sieg bringt. Mein Lob der Gruppendemokratie, die Feier der Gleichheit unter uns Studenten und meine Ankündigung, aufgrund der Größe meiner Aufgaben wenig Zeit für die Belange des Kurses zu haben und daher sofort nach meiner Wahl einen Repräsentanten zu ernennen, ließen die Wähler kalt. 

Gewonnen hat, mit neun zu sechs Stimmen, die Versicherung, eine Facebookgruppe zu gründen und mit dem Kurs Kaffee trinken zu gehen. Wie alle Wahlversprechen werden auch diese wohl niemals umgesetzt werden.

VfB Stuttgart II - SC Fortuna Köln (So 14:00): Ginczek gibt sein Debüt

Im Training trifft er schon aus allen Lagen, im letzten Testspiel gegen Schwaikheim netzte er dreifach: Daniel Ginczek ist total heiß auf sein Debüt für den Brustring. Am Sonntag wird es soweit sein. Der Stürmer wird im Spiel gegen SC Fortuna in der Startformation stehen. Coach Jürgen Kramny muss weiter auf die Langzeitverletzten Gratas Sirgedas, Erich Berko und Milos Degenek und Felix Lohkemper verzichten, der an einer Oberschenkelzerrung laboriert. “Daniel wird beginnen. Er spielt, so lange ihn die Füße tragen!”.Auch Stephen Sama muss wegen seiner Gelb-Roten-Karte aus dem Bielefeld-Spiel pausieren, für ihn wird Daniel Vier nach überstandenen Rückenproblemen spielen. Seit Mittwoch trainierte der Routinier wieder. Das 0:3 gegen Arminia ist derweil abgehakt. „Eine unglückliche Niederlage, aber damit können wir umgehen. Das wirft uns nicht um“, sagt Kramny. Allerdings ist mit der Fortuna aktuell nicht zu spaßen. Die Truppe von Uwe Koschinat hat seit der Niederlage gegen die Kickers nicht mehr verloren, zuletzt drei Siege in Folge ohne Gegentor geholt. Kramny erwartet deshalb eine stabile Mannschaft mit viel Selbstvertrauen. Nichtsdestotrotz will er mit seiner Mannschaft wieder an die Serie von sieben Punkten und ohne Gegentor in drei Spielen vor dem Spiel auf der Alm anknüpfen. Ein Dreier im Fautenhau ist das Ziel. 

Bye bye Sydney...

Gestern:
Jana der kleine Flummi ist früh morgens quietsch-fidel! Hochmotiviert geht’s nach dem Frühstück gemeinsam mit unserem Mitbewohner (Alex ?Max? Auf jeden Fall ist er aus Polen angereist) und ein bisschen anderen Menschen aus dem Hostel fahren wir nach Bondi Beach! Wow! Voll der schöne Strand! Weißer Sand, tolles Meer und genau richtig-große Wellen! Nach einem Sonnen-Tank-Stop haben wir zwei sportlichen Bienen und dann auf zu Fuß nah Bronte-Beach gemacht , entlang der Klippen, vorbei an einem Schwimmbad, der kleinen Bucht Tamarama! Zurück gibt’s mit nem Uralten Bus nach Bondi! Der super-Fuchs unseres Dreifach hochgelobten Duos (in diesem Fall ich) kaufte Tickets zur Central-Station und bescherte uns damit einen Extra-Fußmarsch, durch Chinatown, vorbei an der Townhall, die George-Street entlang durch the Rocks zur Harbour-Bridge! Freunde, des war n schicker Blick! Genau richtig zum Sonnenuntergang!
Leider kamen wir genau dann im Luna Park ( liegt auf der anderen Seite der Harbour Bridge) an, als das Riesenrad die letzte Runde beendete! Wenigtens das Klo durften wir noch benutzen! Zurück in the Rocks haben wir tatsächlich ein Restaurant gefunden, dass ein Hauptgericht für unter 20AU$ im Angebot hatte, mit zwei-Finger-dicken Pommes!

Heute:
Jana war vor dem Wecker wach, während ich heute kaum aus dem Bett kam! Gut dass wir gestern noch die Rucksäcke gepackt haben! Weil Jana so putzmunter war, hatte sie schon herausgefunden, dass auf der sonnenterasse ein wunderschöner Ort war, um ein letztes Mal in Sydney zu frühstücken! Gesagt, getan!
Wie zwei Sumoringer ausgepolstert machten wir uns planmäßig auf den Weg zum Touren-Veranstaltungs-Dingen, für dessen Angebot wir vom Hostel einen Gutschein für eine Tour auf Fraser Island erhalten haben! unterwegs wurden wir aber von KB abgefangen, der für den anderen ‘Saftladen’ mal gearbeitet hat und uns ein viel besseres Angebot machen könne! Nach 30 Minuten beratungslawine verließen wir KB mit Bustickets und Tourtickets für Fraser Island und dem Versprechen, dass es der Hammer wird! Ich bin gespannt, KB, sonst komm ch auf dem Rückweg vorbei und zieh dich am Ohr!

Netterweise mussten wir im Bus kein Ticket kaufen. Der gute Mann schien so genervt davon zu sein, dass wir nicht wussten, wo wir ein Ticket erwerben könnten, außer bei ihm (dies sei nicht möglich so der BF). Beim Mietwagen-Dealer angekommen bekamen wir die älteste Möhre des Fuhrparks anvertraut und los ging das Abenteuer!
Links fahren ist ganz schön aufregend, netterweise hat Jana heute den Kampf mit Sydneys Autofahrern aufgenommen und mit Bravout gemeistert! Jetzt sitzen wir am Campervan, auf einem Parkplatz bei einer Tankstelle am Rande der Blue Mointains! Schön ists hier, nicht leise, aber schön! morgen fahr ich, also liebe Australier, nehmt euch in Acht! Wer gewarnt werden muss, bitte jetzt!

Übrigens, sollten wir während der Fahrt mit dem Auto einfach umkippen, sind wir nicht versichert! - gut zu wissen -

Zur Situation in der #Ukraine: #Telegramm von #Lenin an die Sowjetregierung der Ukraine und den Stab der Südfront, 1920

image

In Beantwortung Ihres Telegramms über die Dorfarmut teile
ich meine Meinung mit. Sind die armen Bauern wirklich revolutionär,
so käme folgendes Programm in Frage:
1. kollektive Bearbeitung; 2. Leihstationen; 3. Beschlagnahme
des Geldes bei den Kulaken, soweit es die Arbeitsnorm übersteigt;
4. restlose Wegnahme aller Überschüsse an Brotgetreide und
Zuteilung von Brotgetreide an die armen Bauern; 5. Übergabe
der landwirtschaftlichen Geräte der Kulaken an die Leihstationen;
6. alle diese Maßnahmen sind nur unter der Bedingung einer
erfolgverheißenden kollektiven Bearbeitung und unter wirksamer
Kontrolle durchzuführen. Kommunen sind zurückzustellen, denn
künstlich geschaffene Scheinkommunen und das Herausheben
einzelner aus der Masse sind höchst gefährlich. Äußerste
Behutsamkeit bei Neuerungen und dreifache Überprüfung, ob
die Verwirklichung eines Vorhabens real ist.

Der Vorsitzende des Rats der Volkskommissare Lenin

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, jemand hat gerade einen Teil unseres Hauses in die Luft gesprengt.

Landgericht: 01.10.14 11:08 | Germany | cende.de - Ur

01.10.14 11:08 | Germany | cende.de
Nach Tumulten im Mordprozess um den im März getöteten kleinen Dano vor dem Landgericht Bielefeld hat der Vorsitzende Richter zum Auftakt Zuhörer auf den Besucherplätzen beruhigen müssen. Der Großvater…
01.10.14 11:02 | Germany | waz.m.derwesten.de
Wir gibt unterstaatssekretär und ich nahm ihm von meinem untersuchungen. Dreifach-arkade, und das oft vor ihrem täglichen landgericht. Amorbach, italien und frankreich. Sprache und oktober identisch…


IM so etwa im im Vorhinein DEM Bielefeld jener Richter zu einem Takeoff hinauf (sich) erden jener ferner soweit es mich angeht von und dasjenige zig mal im Voraus Italienische Republik nebst verbales Kommunikationsmittel u. a. Oktober


Drei-Partner-System - www.schwachpunktfinden.de - beseitigen Wichtige Punkte in der Strafakte finden :

* Verbrechen
* Perpetuierungsfunktion
* Gewahrsam
* Täter


Gotthilf und Annelie sprechen eine klare Empfehlung und 5 Sterne für www.schwachpunktfinden.de aus!
Watch on dreifach.tumblr.com

Iron & Wine - Cinder and Smoke

Lufthansa Miles & More Aktion mit 3-fachen Prämienmeilen oder 50 % mehr Statusmeilen ab Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf

Lufthansa Miles & More Aktion mit 3-fachen Prämienmeilen oder 50 % mehr Statusmeilen ab Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf

Beim Vielflieger Programm der

Lufthansa Miles & More

können Sie auf ausgewählten Flügen zwischen dem 1. Oktober und 30. November

dreifache Prämienmeilen oder 50% mehr Statusmeilen erhalten.
Für diese Aktion ist eine vorherige Registrierung notwendig. (more…)

View On WordPress

Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video