bonn

Cherry Blossom Avenue- Bonn, Germany

Bonn is one of the oldest cities in Germany, and sits on the Rhine river. Originally built to enable the military to move easily about the city, the street known as Heerstrasse Bonn is now famous for its cherry blossom canopy. The Japanese Cherry Blossom lined street blooms around April. towards the end of the season, the petals drop, like pink snowflakes, into the street below. 

Dringend Hilfe benötigt

Aus persönlichen gründen kann ich in meiner jetzigen wohnsituation nicht bleiben, und ich brauche dringend einen Unterschlupf.

Das hört sich jetzt erstmal komisch an, keine sorge, ich bin keine Zecke, die sich monatelang irgendwo einnistet. Ich brauche nur eine Bleibe für circa 4-7 Tage, und dann ziehe ich weiter.
Es wäre unheimlich toll, wenn sich jemand aus NRW bei mir meldet, und mir bei der Suche hilft…
Als Ersatz für Miete kann ich gerne kochen, putzen, etc.

Ich hoffe ihr helft mir, und verbreitet mein Anliegen, ansonsten hocke ich auf der Straße, das ist im Winter nicht unbedingt mein Wunsch, deshalb wäre ich euch auf ewig dankbar..

Übrigens kann ich schlafen wo es geht, Sofa, Boden, Badewanne, ich gebe mich mit allem zufrieden! :D

Ich danke euch schon mal im Voraus!

Die Kälte in diesem Land ist geprägt von Mord, Terror und Deportation.

Das “Nationale Gut” dieses Landes ruft nach: “Peace und Love” und hebt dabei traditionsgemäß den rechten Arm in die Luft. Ihr wollt ein “neues Deutschland”, seid natürlich keine Nazis, sprecht davon die Geschichtsbücher neu zu schreiben und wollt vor allem dieses “Auschwitz” vergessen.

Sprecht von “Kriminellen Ausländern!” “Das die Zionist_innen, ja genau so Schlimm seien, wie damals die Nazis!” oder beliebig wie heute von der “Gefahr der Islamisierung Deutschlands.”

Vergesst die Vergangenheit, zur bloßer Einbildung eurer konstruierten Wunden die sich betroffen fühlen. Und sprecht den ermordeten durch rechte Gewalt, den Ermordeten im Nationalsozialismus, das letzte ab was sie uns geben konnten, ihre Erinnerung.

In eurer Verharmlosung sprecht Ihr von neuen Feinden, als ob diese doch überhaupt etwas ändern könnte. Eine naive Unreife, hier gibt es nichts zu retten.

Wir leben in einem Land das Nazis wieder zurück in die Parlamente holt. In dem es keinen Tag gibt, an dem kein Flüchtlingsheim angegriffen wird. Wir leben in einem Land, in der die Politik auf Progromme mit schärferen Einwanderungsgesetzen reagiert. Das Wort: “Abartig” ist hierzu noch untertrieben.

Der kontinuierlich anhaltende deutsche Volkswille auch nach 1945 dieser Nation, endlich wieder “einig zu werden” zeigt das es keine andere Alternative gibt, als diesen Staat abzuschaffen.

Ich schäme täglich für diese Nation einstehen zu sollen und kann somit nur die Abschaffung seiner Art bekräftigen.

- V0lkst0d 16.12.2014

Ludwig van Beethoven (16 Dec 1770 - 26 March 1827) was a German composer and pianist. A crucial figure in the transition between the Classical and Romantic eras in Western music, he remains one of the most famous and influential of all composers. His best-known compositions include 9 symphonies, 5 concertos for piano, 32 piano sonatas, and 16 string quartets. He also composed other chamber music, choral works (incl. the celebrated Missa solemnis), and songs. Born in Bonn, then the capital of the Electorate of Cologne and part of the Holy Roman Empire, he displayed musical talents at an early age. During his first 22 years in Bonn, he intended to study with Wolfgang Amadeus Mozart and befriended Joseph Haydn. He moved to Vienna in 1792 and began studying with Haydn, quickly gaining a reputation as a virtuoso pianist. He lived in Vienna until his death. In about 1800 his hearing began to deteriorate, and by the last decade of his life he was almost totally deaf. He gave up conducting and performing in public but continued to compose; many of his most admired works come from this period.

youtube

because of current  HobbitCon excitement and a lot of crazy, silly ideas for the HobbitCon video, I need to share this one again  with you


So, you want such a video for HobbitCon?