Interone Worldwide hat sein Corporate Design überarbeitet. Während der Name „Interone Worldwide“ weiterhin bestehen bleibt, wird das Logo zukünftig als reduzierte Bildmarke „IO“ dargestellt. „Das Kürzel ‚IO’“ steht dabei nicht nur für die Abkürzung von ‚Interone’, sondern auch für Interface, dem ‚Input-Output-Prinzip’, für ‚Ideas only’, sowie für ‚1 und 0’, der Grundlage von allem Digitalen, und spiegelt damit sowohl die kreative und dialogische Ausrichtung als auch die digitale und technische Kompetenz der Interone wider,“ beschreibt Martin Gassner, Geschäftsführer Kreation bei Interone, das neue Erscheinungsbild.

Mein neues Logo – ein kleiner Rückblick

Mein neues Logo – ein kleiner Rückblick

So ein eigenes Logo entwickelt sich ja über die Zeit immer weiter, muss sich den eigenen Vorlieben beugen, wird von modischen Strömungen geschliffen und sollte sich trotzdem treu bleiben, wenn es einen Wiedererkennungswert haben soll. Mein Signet bestand lange Jahre aus einem einfachen Schriftzug im Stil „till erdmenger photograph“. Gesetzt in Helvetica, mein Nachname rot. Die anachronistische…

View On WordPress

Warnung vor betrügerischen Zahlungsaufforderungen nach Schutzrechtsanmeldungen beim Deutschen Patent- und Markenamt

.

Ich habe vor ein paar Monaten meinen Labelnamen als Wortmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt angemeldet und vor ein paar Wochen die Urkunde zugeschickt bekommen. Da zeitgleich der Labelname auch vom Patentamt im Internet veröffentlicht wird, zieht…

Beitrag ansehen

Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video