avocado-tomato-salad

4

Spring Classic Crunch - Just Salad Spring Seasonal Inspiration

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt weiß, dass ich ein großer Fan der New Yorker Salatkette Just Salad bin. Das Konzept des Ladens ist einfach erklärt - ihr sucht euch dort einen Salat aus oder stellt ihn selbst zusammen, dieser wird vor euren Augen frisch zubereitet und dann kann der Genuss losgehen. :-) Besonders toll finde ich die saisonal wechselnden Salat-Specials, die für mich immer eine Inspiration sind. Hier werden, wie der Name es sagt, vorrangig saisonale Produkte verwendet. 

Im vergangenen Sommer und Herbst hatte ich ein paar der Sommer und Herbst Seasonals zuhause nachgemacht und euch darüber berichtet. Dies möchte ich nun mit den Spring Seasonals ebenfalls machen. Los geht´s it dem Spring Classic Crunch - ein Salat der aus vielen frischen Zutaten besteht und “doppelt” Avocado beinhaltet. Ahhhh - große Liebe! :)

You need (1 Portion)

  • etwas Römersalat (Menge nach Belieben)
  • 2-3 Hand voll frischen Babyspinat
  • 1 Avocado
  • ca. 150 g Zuckerschoten
  • ca. 8 Cocktailtomaten
  • 4-5 Radieschen
  • etwas frisch gehobelter Parmesan

Dressing

  • 3 Erdbeeren
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 3 Blätter frischer Basilikum
  • 1 TL Honig
  • Salz & Pfeffer

How to

  1. Schneidet den Römersalat und den Babyspinat in mundgerechte Stücke. Wascht diese und schleudert sie anschließend gut trocken.
  2. Die Zuckerschoten werden ebenfalls abgewaschen und halbiert, anschließend gebt ihr sie für circa 5 Minuten in kochendes Salzwasser und schreckt sie dann mit kaltem Wasser ab.
  3. Währenddessen schneidet ihr die Cocktailtomaten und die Radieschen in mundgerechte Stücke.
  4. Die Avocado befreit ihr von der Schale und dem Kern und halbiert sie. Eine Hälfte habe ich in Scheiben geschnitten, die andere in kleine Würfelchen.
  5. Mischt nun das Dressing an, indem ihr alle Zutaten zusammenrührt, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht. Diese würzt ihr nach Belieben mit Salz & Pfeffer.
  6. Zum Anrichten träufelt ihr das Dressing über den grünen Salat, mischt alles gut durch und verteilt ihn auf einem tiefen Teller. HIerauf drapiert ihr nun die restlichen Zutaten.
  7. Wer mag, gibt noch etwas frisch gehobelten Parmesan darüber. Dies habe ich auf dem Bild leider vergessen :(

Ich hoffe, dieser Salat ist für euch genauso eine große Inspiration und Motivation für den Frühling. Ich liebe ihn alleine aufgrund seiner frischen und fröhlichen Farben. 

In den kommenden Tagen stelle ich euch gerne auch noch die anderen Just Salad Spring Seasonals vor. :-)

Solltet ihr dieses Rezept mal nachmachen, sendet mir doch gerne bei Twitter oder Instagram unter dem Hashtag #iherzfood euer Ergebnis! Oder postet mir eurer Bild auf meine Facebook Seite! Ich würde mich riesig freuen <3

Amazon.de Widgets
No Junk Wednesday {1} - Avocado, Tomato and Black Bean Green Salad + Printable Recipe Card

No Junk Wednesday {1} – Avocado, Tomato and Black Bean Green Salad + Printable Recipe Card

Good evening my friends! How are you?

Starting this Wednesday I am happy to tell you that, once a week, I will post a No Junk Blog Post, healthy eating tips and recipes.

I try to have a healthier eating style and I am searching for creative meals ideas and, because I know everybody Who like eating and try to make this a healthy habit will enjoy this kind of articles, I decided to write and share…

View On WordPress

anonymous asked:

Hey love, not sure what to have for dinner can you recommend nice meals for me in detail? Thanks :))

A massive bowl of vegetables including but not limited to chickpeas, broccoli, tomato pasta sauce, red peppers, green beans, potatoes, sweet potato, baby spinach, avocado cucumber, corn, and so on (check out the two vegetable bowl recipes I just posted on my Instagram!)
A sushi bowl with rice, torn nori sheets, cucumber, avocado, corn, salad greens, and soy sauce
Rice paper rolls filled with red cabbage, iceberg lettuce, avocado, cucumber, chilli, sliced green beans, and rice noodles, with peanut dipping sauce made from peanut butter, soy sauce, maple syrup, garlic, and lemon juice on the side
A crazy ass sandwich with some delicious loaf of bread (think baguette, ciabatta) cut in half and packed with avocado, hummus, sprouts, cherry tomatoes, salad greens, tahini, sunflower seeds, then squished together and cut off in slices like a massive savoury cake!
Homemade naan flatbreads with some vegan curry made with coconut milk, curry powder, onions, tomatoes, potatoes, sweet potatoes, beans, broccoli, cauliflower, fresh herbs, baby spinach, and whatever else your little tummy desires
Quinoa, brown rice, or just standard sushi rolls made with cucumber, avocado, carrot, and fresh ginger, with soy sauce on the side
I made a cookie pizza last night with different flavours for each slice (chocolate chip, cinnamon sugar donut, apple pie, banoffee pie) - does that count?