amboom

Charismatische Cake-Pops

Schokoladenbällchen

image

 

Zutaten

90g Mehl
50g Zartbitterschoki
50g Zucker
40g gehackte Haselnüsse
30g Butter
4 EL deiner Lieblingsmarmelade 
2 Eigelb
1 Packung Philadelphia
(150g Zartbitterkuvertüre)

Zubereitung

Die Butter mit der Schoki im Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und mit der abgekühlten Schoko-Butter-Masse vermengen. 
Das Mehl mit den Nüssen mischen und zu der feuchten Masse geben.
Alles auf einem Backblech ca 2-3cm dick verteilen. Nun bei 180°C 10-15 Minuten backen und abkühlen lassen!

Dann den Kuchen in einer Schüssel fein zerbröckeln und mit dem Philadelphia und der Marmelade verkneten. Zu der Schokolade passt beispielsweise super Himbeer-, Erdbeer-, Johannis-, Brombeer- oder Kirschmarmelade. Wer mag kann natürlich auch mehr Marmelade und weniger Philadelphia nehmen. Die Masse sollte einfach gut kleben und nicht zu feucht sein. 

Dann aus dem Teig kleine Bällchen formen und für 10 Minuten kalt stellen. Die Kuvertüre schmelzen lassen. Dann die Kügelchen aus dem Kühlschrank nehmen, einen Cake-Pop-Stiel mit der Spitze in die Kuvertüre tauchen und in das Bällchen stecken. Danach diese wieder kaltstellen. 
Nach weiteren 10 Minuten die Bälle komplett in die Schokolade tauchen, überschüssige Masse abklopfen und verzieren. 

Enjoy it!