ahnengalerie said:

Interesting you didn't learn about the wars at school. Both were also fought in parts of Africa. Well, Africans didn't have a big choice, the colonial powers didn't ask for permission (as usual). Don't read all books in a row, or you'll be depressed all summer! Cheers from Berlin

Yeah, I wish we did because I have interests in history and hated not having a good understanding, especially whenever it was referred to in my sociology class. It’s long overdue and I have to this summer. I have read so far of France exerting power over Morocco, and Germany’s jealousy and interference. Really Kaiser Wilhelm sounds like a real spoilt brat so far. i’m looking forward to see how this happens in other African countries too. Thanks, for your comments. I’ll have to fight the depression somehow…

Willst du so ein Portrait von dir auch haben? Früher hatten reiche Leute eine Ahnengalerie, das waren bei Künstlern in Auftrag gegebene Potraits als Ölbilder auf Leinwand. Heute kann jeder seine Familie fotografieren und einen Ausdruck davon aufhängen. Meist gibt es auch noch Fotos aus der vorletzten Generation. Doch ein von einem Künstler gestaltetes Portrait ist doch noch etwas anderes. Und da damals die Fotografie noch nicht erfunden war, ging es um zwar meist geschönte, aber im Grunde doch realistische Darstellung. Das erreicht man heute mit einem Foto. Aber wie wäre es, ein Portrait an der Wand hängen zu haben, das einen selbst oder einen seiner Lieben auf eine andere Art darstellt? Wie das? Am besten, ich zeige noch ein paar Beispiele:

Look what I found on the flea market last Sunday! A whole box full of vintage oval shaped frames. Most of them with curved glass, many are Bakelite & some even wood with black shellack. The guy who sold them to me had absolutely no idea what a treasure this is. Usually it takes me several month to gather that many frames in this quality. Frame porn!

Text
Photo
Quote
Link
Chat
Audio
Video